AA

Wälder wollen mit einem Sieg in die Zwischenrunde starten

©vmh
Im Heimspiel gegen Kitzbühel hat der EC Bregenzerwald drei Zähler im Visier.

Der EC Bregenzerwald startet am Mittwochabend mit einem Heimspiel im Dornbirner Messestadion in die Qualifikationsrunde. Gegner dabei ist der EC Kitzbühel. Das Spiel beginnt um 19:00 Uhr.

Es ist bereits das vierte Aufeinandertreffen der beiden Teams in der laufenden Saison und wird sicher das bisher emotionalste werden. Mit je einem Sieg vor eigenem Publikum (5:1 2:4) sind sich der EC Bregenzerwald und die Kitzbüheler in der Alps Hockey League nichts schuldig geblieben, in der österreichischen Meisterschaft sieht es jedoch anders aus. Dort konnte sich die Mannschaft von Markus Juurikkala bereits im ersten Halbfinalspiel mit einem 8:3 das Ticket für die Endrunde sichern, da die Tiroler am darauffolgenden Samstag nicht nach Dornbirn zur Rückrunde anreisten. Für diesen Fall war im ÖEHV Regulativ bereits im Vorfeld festgeschrieben, nur das Ergebnis der ausgetragenen Partie heranzuziehen, was bei den Adlern im Nachhinein auf viel Unverständnis stieß und auch einige emotionale Mails zur Folge hatte.

In die Qualifikationsrunde starten die Wälder aufgrund der Platzierung nach dem Grunddurchgang mit drei Bonuspunkten, während der EC Kitzbühel bei Null starten muss. Das Tabellensystem wurde von der Punkteschnittregelung wieder in den alten Modus überführt und die Liga sieht vor, dass es in jedem angesetzten Spiel bis zum 5. März zu einem Ergebnis kommen muss.

Alle Infos zu den aktuellen Corona Maßnahmen und Beschränkungen auf: https://www.ecbregenzerwald.at/corona/. Wir bitten um Verständnis für eventuell längere Wartezeiten am Eingang und empfehlen ein frühzeitiges Erscheinen sowie die Eintrittstickets bereits vorab über den Onlineshop zu reservieren. Alle Infos dazu auf https://tickets.ecbregenzerwald.at/events.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Andelsbuch
  • Wälder wollen mit einem Sieg in die Zwischenrunde starten