Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wälder verlieren gegen Kitz - Derby zum Abschluss vs VEU

©Verein
Nach der Heimniederlage gegen Kitzbühel spielen die Wälder gegen VEU Feldkirch

Schwarz erwies sich als der richtige Tipp beim Heimspiel gegen den EC „Die Adler“ Kitzbühel. Nach zwei torlosen Dritteln holten sich die Gäste im letzten Abschnitt den 4:2 Auswärtserfolg. Am Montag findet das letzte Heimspiel der Saison statt. Dabei ist die VEU Feldkirch zu Gast. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr.

Ganze 45 Minuten dauerte die Torsperre von Ridderwall und Tschrepitsch an. Die beiden Schlussmänner brachten die gegnerischen Stürmer zum Verzweifeln, glänzten immer wieder mit Großtaten. Schließlich nahm Ridderwall bei einem Ausflug zu großes Risiko, die Wälder eroberten die Scheibe und gingen durch Giovanni Vogelaar in Führung. 37 Sekunden später bügelte Mader den Fehler seines Teamkollegen bereits wieder aus, 1:1. Die Gäste nahmen den Schwung mit, 5 Minuten später ließ Mader wieder das Hartgummi im Netz zappeln. Auch in Unter- und Überzahl waren die Adler erfolgreich. Feix mit dem Shorthander zum 1:3 (53.) und schließlich Rosenlechner (57.) Die Partie war damit gelaufen, trotzdem kamen die Wälder durch eine schöne Einzelaktion von Lorraine noch Mal an die Tiroler heran. (59.)

Im Anschluss an das Spiel wurden die Gewinner der Zeig Farbe Preise ermittelt. Das glückliche Los zog dabei Karl Heinz Domig mit der schwarzen 0343. Er ist damit der neue Besitzer des Seat Ibiza Reference aus der Wäldergarage. Ermöglicht wurde das Zeig Farbe Spiel durch die Sponsoren Felder Reisen, Fetz Fleisch, Tone Fuchs, Mevo, Muxel Holzbautechnik, Offestdruckerei Schwarzach sowie Oberhauser&Schedler Bau.

Für Montag ist das letzte Heimspiel der Saison angesetzt. Während die Wälder sich gebührend von ihren Fans in die Sommerpause verabschieden wollen, geht es bei der VEU Feldkirch noch um den Einzug ins Viertelfinale. Bei einem Sieg könnten die Cracks von Trainer Michael Lampert von Fassa nicht mehr eingeholt werden und stünden damit fix im Play Off. Die Aufeinandertreffen in dieser Saison entschied jeweils das Heimteam für sich, zuletzt waren das die Montfortstädter mit einem 3:0 in der aktuellen Zwischenrunde. In den letzten beiden Saisonspielen können die Wälder erstmals seit langem wieder mit vier vollen Linien antreten. Fehlen werden allerdings Felix Beck, Felix Vonbun, Philipp Pöschmann, Maximilian Hohenegg, Fabio Marte und Julian Metzler.

Rund um das Derby sind wieder einige Aktionen eingeplant. Neben dem Puckwurfspiel und dem Mohren Volltreffer findet das musikalische Highlight vor dem ersten Bully statt. Ein ca. 90 Personen starker Chor wird das „Wälderdorf“ anstimmen, die Zuschauer sind natürlich zum Mitsingen eingeladen.


Nächstes Heimspiel EC Bregenzerwald:
Montag, den 02.03.2020 um 20:00 Uhr gegen die VEU Feldkirch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Andelsbuch
  • Wälder verlieren gegen Kitz - Derby zum Abschluss vs VEU
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen