Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wälder proben den Ernstfall für das Play-off

©Luggi Knobel
Der Grunddurchgang in der INL nähert sich dem Ende. Anlässlich der 30 Jahr Feierlichkeiten des EC Bregenzerwald findet an diesem Wochenende die nächste Aktion statt. Alle Jahrgänger des Vereins erhalten am Samstag, 6. Februar, 19.30 Uhr in Dornbirn gegen Jesenice freien Eintritt zum Spiel.

Letztes Wochenende wurde mit 16:0, die geschwächte Mannschaft aus Laibach von der Eisfläche gefegt. Nach einem spielfreien Sonntag, empfangen die Wälder nun das nächste slowenische Team in der Messehalle. Die Vorzeichen gegen Jesenice sind aber deutlich anders. Mit einem Spiel weniger, liegen die Gäste in der Tabelle trotzdem sieben Punkte vor den Wäldern. Auch die letzten zwei Aufeinandertreffen konnte Jesenice für sich entscheiden. Bei der ersten Begegnung in Dornbirn behielt aber die Mannschaft von Alex Stein die Oberhand. Die letzte Begegnung im Grunddurchgang wird daher wieder ein wahrer Schlagabtausch. Zu diesem Ereignis erhalten alle Besucher mit Jahrgang 85 freien Eintritt, bevor anlässlich des 30igers nächste Woche sogar ein SEAT IBIZA verlost wird.

Sonntag findet noch das Auswärtsspiel gegen Kitzbühel statt. Die Wälder begeben sich wieder in den Adlerhorst und treffen dort auf einen möglichen Playoff Gegner des Viertelfinales. Die bisherige Statistik zeigt zwei Siege für den ECB und eine Niederlage in der Overtime. Alex Stein: „Wir erwarten auch am Sonntag wieder ein hart geführtes Eishockeymatch.“

Mitgutsch David und Wolf Marcel fallen krankheitsbedingt aus. Hauser David ist noch nicht von seiner Verletzung zurückgekehrt. Steven Schwinger befindet sich weiterhin im Bundesheer. Da Partner Dornbirn ebenfalls spielt, steht die Aufteilung der Kooperationsspieler noch nicht fest. Macierzynski, Häussle und Achermann sind aber fix abgestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Andelsbuch
  • Wälder proben den Ernstfall für das Play-off
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen