Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wälder-Nachtbus soll bald wieder Fahrt aufnehmen

Der Wälder-Nachtbus, der an das Rheintal angebunden ist, macht noch bis 14. September Pause. Im Bild Alois Greußing, Mobilitätskoordinator der Regio Bregenzerwald.
Der Wälder-Nachtbus, der an das Rheintal angebunden ist, macht noch bis 14. September Pause. Im Bild Alois Greußing, Mobilitätskoordinator der Regio Bregenzerwald. ©VOL.AT/Matthias Rauch, Regio
Egg - Nach gutem Start folgte für den neuen Nachtbus eine Sommerpause wegen mangelnder Nachfrage.

Von: Melanie Fetz (VN)

Den Wunsch hatte es schon lange gegeben. Am 7. April war es soweit. Die Region Bregenzerwald erweiterte ihr Angebot für Nachtschwärmer. Die Linie N8 nahm erstmals Fahrt auf und startete um 0.41 Uhr am Busbahnhof Bezau in Richtung Schwarzach und wieder retour bis Schoppernau. Der Wälder-Nachtbus wird so auch zu später Stunde an das Rheintal angebunden. Zudem gibt es in Egg Umstiegsmöglichkeiten Richtung Vorderwald (Linie N9). Ab Krumbach gibt es einen Kleinbus nach Langen und Sulzberg. So sollen nahezu alle Gemeinden im Bregenzerwald vom zusätzlichen Angebot profitieren.

Zusätzliches Angebot

„Das Angebot ist sehr gut angelaufen“, berichtet Alois Greußing, Mobilitätskoordinator der Regio Bregenzerwald, auf VN-Anfrage. Mit dem neuen Nachtbus soll an Samstagen sichergestellt werden, dass Jugendliche sicher von A nach B kommen. Während der Sommerferien hat der Bus aber eine Pause eingelegt. „Während des Sommers ist die Nachfrage aus Erfahrung einfach zu gering. Sie ist nach der ersten Ferienwoche sofort deutlich gesunken. Die Jugendlichen gehen wohl eher grillen oder baden als in die Disco und man kann nicht nur wegen ein oder zwei Personen fahren“, erläutert Greußing die Situation.

Wenn größere Veranstaltungen in der Region über die Bühne gehen, gibt es die Festbus-Heimbringer. Die Kosten teilen sich dabei der Veranstalter, die jeweilige Gemeinde sowie die Regio. Dieser Service wird seit mittlerweile 17 Jahren angeboten und würde sehr gut ankommen, sagt Greußing.

Der Wälder-Nachtbus mit Anbindung ans Rheintal (Linien N8 und N9) soll ab 14. September wieder Fahrt aufnehmen. Nach dem ersten Jahr soll das Angebot evaluiert werden.

(VN)

Den Artikel lesen Sie auch in der aktuellen Ausgabe der Vorarlberger Nachrichten und auf VN.AT.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Egg
  • Wälder-Nachtbus soll bald wieder Fahrt aufnehmen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen