Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wälder "Festspiele" beim Frauenlauf - Neuerungen zum Jubiläum

Mit 4025 Teilnehmerinnen brachte die vierte Auflage des Bodensee Frauenlauf einen neuen Rekord.
Mit 4025 Teilnehmerinnen brachte die vierte Auflage des Bodensee Frauenlauf einen neuen Rekord. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Lochau/Bregenz. Die Andelsbucherin Sandra Urach wurde bei der 4. Auflage des Bodensee Frauenlauf ihrer Favoritenrolle gerecht und wiederholte ihren Vorjahressieg. Auf den Plätzen folgen die Schwarzenbergerin Jasmin Berchtold und Brigitte Schoch aus der Schweiz. Für die Jubiläumsauflage 2014 gibt es große Neuerungen.
4. Bodensee Frauenlauf sprengte den Rahmen

Die vierte Auflage des Bodensee Frauenlauf brachte mit 4025 Teilnehmerinnen einen neuen Rekord. Das OK-Team mit den beiden Schwestern Verena und Patricia Eugster an der Spitze zog ein mehr als zufriedenes Resümee. Die fünf Kilometer Laufstrecke von Lochau entlang des Bodensee zum Casinostadion nach Bregenz hat für die Frauen ein tolles und passendes Ambiente geboten. Die Atmosphäre und Stimmung während der Renndistanz und dann auch im Zielgelände des Casinostadion war einfach „bombig“ und sensationell bärenstark. Für die OK-Mitverantwortliche Verena Eugster war auch das Rundherum, sprich Rahmenprogramm vom Allerfeinsten. „Mehr kann man den Athletinnen und den Zuschauern nicht bieten. Es war für alle was dabei.“ Von diesem zweitgrößten Frauen Laufevent Österreichs wird man in den nächsten Tagen und Wochen noch lange sehr positiv sprechen.

Jubiläumsauflage mit Neuerungen

Kaum gehört die vierte Auflage des Bodensee Frauenlauf schon der Vergangenheit an, da gibt es schon Neuigkeiten. Die Jubiläumsauflage am 24. Mai 2014 kann mit einer Neuerung aufwarten. Neben der 5 Kilometer Strecke wird es auch die Möglichkeit geben sich über 10 Kilometer zu waagen. Die 10 Kilometer Strecke wird dann an einem separaten Ort beginnen.

Sportlich? Sabine Reiner (hellbla Powerteam) konnte verletzungsbedingt noch nicht an den Start gehen, der Weg zum Sieg für Sandra Urach war damit frei und voraussehbar. Da gab es für Sandra Urach aus Andelsbuch die Wiederholung des Vorjahressieg. Einen Siegerscheck von 250 Euro durfte die Siegerin in Empfang nehmen. Erst auf den letzten zwei Kilometern spielte die 37-jährige Wälderin ihre Klasse aus und setzte sich durch. Das Geburtstagskind (feierte vor drei Tagen den Jubeltag) hatte mehr Kraftreserven und gewann vor Jasmin Berchtold (Schwarzenberg) und der Schweizerin Brigitte Schoch. Fünf der ersten sechs Plätze belegten Frauen aus dem Bregenzerwald.

Ergebnis 4. Bodensee Frauenlauf (5 Kilometer)

1. Sandra Urach (Andelsbuch/im Wald läufts) 19:28,9

2. Jasmin Berchtold (Schwarzenberg/Gsund und Fit) 19.32,4

3. Brigitte Schoch (CH/Springgingerle) 19:36;7

4. Andrea Feuerstein Rauch (Im Wald läufts) 19:42,4

5. Susanne Stadelmann (im Wald läufts) 20:08,0

6. Kaufmann/Meusburger (im Wald läufts) 20:13,8

7. Nicole Stier (MP Team) 20:21,9

8. Manuela Moritsch (LSG Vorarlberg) 20:31,6

9. Fabienne Schmid 20:45,4

10. Carmen Felizeter (Trigantium Bregenz) 20:49,1

11. Denise Neufert (hellblau Powerteam); 12. Bianca Walser (TS Gisingen), 13. Monica Ujevic; 14. Sabrina Perle/Alge; 15. Katharina Rojek; 16. Rosi Petric; 17. Nadine Mündle; 18. Petra Rocha; Andrea Mohr; 20. Julia Ender.  

Die bisherigen Sieger (Top 3) des Bodensee Frauenlauf: 2013: 1. Sandra Urach 19:28; 2. Jasmin Berchtold 19.32; 3. Brigitte Schoch 19:36; 2012: 1. Sandra Urach (Andelsbuch) 18:42; 2. Brigitte Schoch 18:58; 3. Jasmin Berchtold 19:19 – 2011: 1. Sabine Reiner (Dornbirn) 18:14; Brigitte Schoch 18:21; Sandra Urach 18:26; 2010: 1. Brigitte Schoch 18:14; 2. Sabine Reiner (Dornbirn) 19:10; 3. Jasmin Venturi 19:35.

ZUR PERSON DER SIEGERIN DES 4. BODENSEE FRAUENLAUF

SANDRA URACH

Geboren: 5. Juni 1976

Beruf: Hausfrau, Mutter von zwei Kindern Anna (8), Flora (3)

Wohnort: Andelsbuch

Familie: verheiratet mit Roland, Töchter Anna (8), Flora (3)

Größten Erfolge: 4. Platz im Wachau-Halbmarathon 2012 und beste Österreicherin, 1. Platz im internationaler Reschenseelauf in Südtirol 2012 (15,1 Kilometer), 2012 Siegerin Frauenlauf in Bregenz 2012 (5 Kilometer), 2012 und 2011 Siegerin Wälderlauf in Mellau/Schoppernau (13,8 Kilometer), 2012 1. Platz Allgäu-Halbmarathon, 2011 3. Platz Bodensee Frauenlauf, 2011 3. Rang Halbmarathon Sparkasse Marathon, 2. Platz 2012 beim Halbmarathon im Dreiländereck, 2013 Landesmeistertitel über 10 Kilometer auf der Bahn, 2013 Siegerin beim Bodensee Frauenlauf 

Verein: „im Wald läufts“

Sponsoren: Hervis Sports, Cocoon

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wälder "Festspiele" beim Frauenlauf - Neuerungen zum Jubiläum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen