Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wälder-"Express" lief auf Hochtouren

Ein Dutzend Mal durften die Cracks von EHC Bregenzerwald jubeln und der Play-off Einzug fast fix
Ein Dutzend Mal durften die Cracks von EHC Bregenzerwald jubeln und der Play-off Einzug fast fix ©VOL.AT/Luggi Knobel
Andelsbuch. Nach dem 12:1-Heimsieg gegen Maribor braucht der EHC Bregenzerwald nur noch einen Punkt um endgültig das Play-off-Ticket in der Tasche zu haben.

Drei Runden sind in der Qualifikation Gruppe B noch zu spielen. Der EHC Bregenzerwald hat acht Punkte Vorsprung auf Kaltern und steht als Aufsteiger ins Viertelfinale eigentlich fest. Ein Dutzend Tore gelang dem noch regierenden Champion aus dem Bregenzerwald im Heimspiel gegen Maribor. 750 Zuschauer sahen eine starke Vorstellung der Wälder.

EHC Bregenzerwald – HDK Maribor 12:1 (7:1, 3:0, 2:0)
Torfolge: 7:13 0:1 Ogrizek, 11:14 1:1 Pohl, 11:23 2:1 Nilsson, 13:22 3:1 Ban, 14:20 4:1 Glanznig, 15:58 5:12 Wolf, 17:23 6:1 Putnik, 18:06 7:1 Nilsson, 25:15 8:1 Pohl, 36:23 9:1 Häußle, 38:50 10:1 Glanznig, 41:34 11:1 Pohl, 46:07 12:1 Kauppila

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wälder-"Express" lief auf Hochtouren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen