Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

WAC holt 1:1 gegen AS Roma - bittere Niederlage für den LASK

Michael Liendl sorgte mit seinem Traumtor für den Punktgewinn des WAC.
Michael Liendl sorgte mit seinem Traumtor für den Punktgewinn des WAC. ©APA
Nach dem Sieg in Gladbach wusste der WAC auch beim 1:1 im Heimspiel gegen die AS Roma zu überzeugen. Der LASK musste sich trotz starker Leistung Sporting Lissabon mit 2:1 geschlagen geben.

Nach dem Kampfsieg gegen Rosenborg Trondheim zum Auftakt der Europa League Gruppenphase gastierte Österreichs Vize-Meister LASK heute bei Sporting Lissabon. Und die Linzer legten von der ersten Sekunde mit viel Tempo los und ließen den Hausherren in der Anfangsphase keine Chance. In der 16. Minute sorgte Raguz dann für das bereits überfällige 1:0. Die Hausherren fanden in der gesamten 1. Halbzeit kein Mittel gegen das aggressive Pressing des LASK. Nach 45 temporeichen Minuten ging es mit der hochverdienten Führung in die Pause.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit waren die Linzer das aktivere Team, verpasste es jedoch den zweiten Treffer nachzulegen. In der 58. Minute gelang Sporting nach einem Eckball aus dem Nichts das 1:1 durch Luiz Phellype. Nur vier Minuten später war der Spielverlauf endgültig auf den Kopf gestellt, als Bruno Fernandes per Innenstange für das 2:1 sorgte. In der restlichen Spielzeit versuchte der LASK noch einmal alles, um den Ausgleich zu erzielen. Dieser wollte trotz insgesamt 22 Torschüssen aber nicht mehr gelingen.

WAC mit viel Einsatz zum Punktgewinn

Nach dem überragenden aber doch für viele überraschenden Sieg im ersten Gruppenspiel der Europa League in Gladbach ging es für den Wolfsberger AC heute mit dem Heimspiel gegen die AS Roma weiter. Und die Hausherren standen auch heute von Beginn weg defensiv sehr stabil und ließen kaum gefährliche Aktionen des Favoriten zu. In der 27. Minute war es dann aber doch soweit: Spinazzola köpfte einen WAC-Spieler an, der Ball ging wieder auf den Kopf von Spinazzola und von dort ins Tor. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann für den WAC perfekt, da Liendl in der 51. Minute mit einem Traumtor aus rund 20 Metern den Ausgleich erzielte. Nach einer kurzen Druckphase der Hausherren, die jedoch ergebnislos blieb, übernahm die Roma wieder das Kommando. Der WAC kämpfte aber weiterhin um jeden Zentimeter auf dem Rasen und durfte am End mit dem 1:1 zufrieden sein. Somit sind die Kärntner auch nach zwei Spielen weiterhin ungeschlagen.

Frankfurt feiert ersten Sieg

Für die Eintracht aus Frankfurt ging es nach der Auftaktniederlage gegen Arsenal London heute nach Portugal zu Vitoria Guimares. Und die Elf von Trainer Adi Hütter jubelte dank eines Treffers von Ndicka (36.) am Ende über einen wichtigen 0:1-Sieg. Im Parallelspiel hatte Arsenal gegen Standard Lüttich keine Probleme, den zweiten Sieg einzufahren. Die Treffer beim 4:0 erzielten Gabriel Martinelli (13./16.), Willock (22.) und Dani Ceballos (57.). Auch Celtic Glasgow (2:0 gegen Cluj), PSV Eindhoven (4:1 in Trondheim) und Sevilla (1:0 gegen Apoel Nikosia) feierten wichtige Siege.

Gladbach mit Last-Minute-Remis

Im zweiten Spiel der Gruppe J gastierte Gladbach heute bei Basaksehir in der Türkei und musste sich nach der klaren Auftaktpleite gegen den WAC heute mit einem 1:1-Remis zufrieden geben. Nach dem 1:0 durch Visca in der 55. Minute gelang Hermann in der Nachspielzeit noch das 1:1. In den weiteren Spielen am frühen Abend jubelte unter anderem Feyernoord Rotterdam über ein 2:0 gegen den FC Porto. Der VfL Wolfsburg musste sich mit dem 1:1 bei St. Etienne ebenso mit einem Remis zufrieden geben wie Manchester United beim 0:0 bei AZ Alkmaar.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • WAC holt 1:1 gegen AS Roma - bittere Niederlage für den LASK
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen