AA

VTS ist Meister der Schwäbischen Liga

Die VTS wurde Meister der Schwäbischen Liga.
Die VTS wurde Meister der Schwäbischen Liga. ©VOL.AT/Verband
  Dornbirn. Eine Landesauswahl der Vorarlberger Kunstturner beteiligte sich nach 2011 zum zweiten Mal an den Wettkämpfen der Schwäbischen Turnliga. Beim Ligafinale am 28. April konnte das VTS-Team den Sieg im Feld der acht Oberliga-Mannschaften fixieren.

In den insgesamt sechs Wettkämpfen holte die Landesauswahl fünf Siege, lediglich beim Heimwettkampf am 3. März in Hohenems gab es eine knappe Niederlage gegen die TG Wangen/Eisenharz I. Landestrainer Lubomir Matera zeige sich zufrieden mit den Leistungen der VTS-Turner: „Die jungen konnten Erfahrungen sammeln, die routinierten Turner haben unseren Sieg gesichert. In der Geräte-Rangliste belegen wir sowohl am Pferd als auch am Reck die ersten vier Ränge der Top 50.“

Besonders erfolgreich waren Mathias Schwab von der Sportgemeinschaft Götzis als Gerätesieger am Pferd, den Ringen und am Reck. Weitere VTS-Gerätesieger sind Micheal Fußenegger (TS Hohenems) am Sprung und Dirk Kathan (Tecnoplast TS Höchst) am Barren.

Endstand der Tabelle:

1 VTS Vorarlberg

2 TG Wangen-Eisenharz I

3 TSV Süßen

4 TV Bünzwangen

5 TSG Backnang I

6 KTV Straubenhardt III

7 MTV Ludwigsburg II

8 TG Schömberg

Tabellen online:

http://kutu.stb-liga.de/2012/index.php?view=tabellen

Rangliste Einzelgeräte:

http://kutu.stb-liga.de/2012/index.php?view=geraete&typ=2&GEid=1&limit=100

Umfassende Informationen zu allen Begegnungen:

http://www.vts.at/specials/kunstturner_liga_2012.html

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • VTS ist Meister der Schwäbischen Liga
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen