AA

Vorsicht, heiß und scharf

Die Frühjahrsmesse in Dornbirn setzt jährlich Freizeit-Trends. Heiß und scharf verspricht auch die neue "Grill-Arena" zu werden.

Rechtzeitig zum Start der Grill-Saison können sich die Messegäste auf über 300 Quadratmetern über das florierende Lifestyle-Thema informieren.

Gegrillt wird überall – egal ob im Garten, beim Camping oder auf dem Sportplatz. Das Grillen krönt die Freizeit, weckt Ur-Instinkte und bringt Freunde in geselliger Runde zusammen. Gelegenheit, Tausende Grill-Fans des Landes zu treffen, bietet sich heuer erstmals auf der Frühjahrsmesse.

In der „Grill-Arena“ reihen sich Dutzende Geräte der Topmarken zur Besichtigung aneinander. Unter fachkundiger Beratung der Mitarbeiter des Dornbirner Grillshops „Madlener“ können in lockerer Garten-Atmosphäre die neuesten Modelle an Gas-, Elektro- oder Holzkohle-Grills unverbindlich getestet werden. Präsentiert werden dabei auch außergewöhnliche Geräte wie praktische Mini-Grills oder riesige Barbecue-Smoker aus Amerika.

Auch originelles Zubehör für das perfekte Gartenfest kann in der Grill-Arena getestet werden: Die Palette reicht dabei von importierten Barbecue-Saucen aus Texas über neuartiges Grillbesteck bis hin zu Grillholz, das aus Original-Fässern der Jack-Daniels-Destillerie hergestellt wurde. Exklusives Zubehör des Hohenemser Einrichtungshauses „Casa Mobile“ komplettiert das Angebot.

Der Schweizer Grill-Weltmeister „Grill-Ueli“ Bernold und der Vorarlberger Team-Barbecue-Weltmeister Markus Längle zählen zu den Stars unter den Grill-Profis, die täglich ihre kulinarischen Geheimnisse verraten. Neben beliebten Gerichten wie feurigen Spare-Ribs oder deftigen Braten werden auch exotische Rezepte getestet. Dazu zählen sogar pikante Grillbananen mit Speck und Tabasco. Doch nicht nur Fleisch-Tiger kommen auf ihre Kosten. Auf dem Menüplan der „Grill-Arena“ stehen auch vegetarische Leckerbissen. Selbst knusprige Brote werden auf der Frühjahrsmesse mit Hilfe des Grills zubereitet.

Tipps und Tricks zum richtigen Würzen und Grillen werden von Experten sowohl im persönlichen Gespräch an den Dutzenden aufgestellten Grills als auch auf der zentralen Show-Bühne weitergegeben. Natürlich können sämtliche Produkte verkostet und die besten Rezepte gleich mit nach Hause genommen werden.

Unterhaltsames Highlight ist der Prominenten-Wettbewerb: Im „Grill-Contest“ kämpfen Persönlichkeiten des ganzen Landes um die Gunst der Feinschmecker-Jury, in dem sie ihre privaten Lieblings-Rezepte vor Ort zubereiten.

Die Grillkohle glüht ab Donnerstag, den 6. April, und erlischt erst am Sonntag, 9. April – so lange dauert die 31. Ausgabe der Frühjahrsmesse. Zu den Messe-Partnern der neuen „Grill-Arena“ zählen der Grillshop Madlener, Efef Fleischwaren sowie die Mohrenbrauerei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Messe
  • Vorsicht, heiß und scharf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen