AA

Vorkonferenz für Klimagipfel gestartet

Viele Punkte strittig
Viele Punkte strittig ©APA (dpa/Archiv)
Eine UNO-Konferenz zur Vorbereitung auf den Weltklimagipfel in Kopenhagen hat am Montag in Bonn begonnen. Rund 2.000 Delegierte aus aller Welt wollen bis Freitag über das geplante neue globale Klimaschutzabkommen beraten.

Es soll im Dezember in der dänischen Hauptstadt als Nachfolgepakt für das Ende 2012 auslaufende Kyoto-Protokoll beschlossen werden.

Ziel des neuen Abkommens ist eine mittel- und langfristige Verminderung klimaschädlicher Treibhausgase, um die fortschreitende Erderwärmung zu begrenzen. Noch sind viele Punkte offen oder strittig. Deshalb soll auf der Bonner Vorkonferenz intensiv in “informellen Konsultationen” an den Vertragsentwürfen gearbeitet werden, um einer gemeinsamen Linie näherzukommen.

Für das neue Abkommen müssen insgesamt 192 Länder auf einen Nenner gebracht werden. Aktiv an den Verhandlungen nehmen auch die USA teil, die das Kyoto-Protokoll noch abgelehnt hatten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Vorkonferenz für Klimagipfel gestartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen