Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorhang auf für die Klostertaler Mittelschüler

Schualfäscht VMS Klostertal
Schualfäscht VMS Klostertal ©Doris Burtscher
Direktor Gert Hronek konnte bei seiner Begrüßung in eine sehr große Besucheranzahl des 3. Schualfäschtes blicken. Ehrengäste wie die Bürgermeister Eugen Hartmann, Landtagsabgeordneter Christian Gantner, Florian Morscher und Mandi Katzenmayer, Altbgm.
Schualfäscht VMS Klostertal

Werner Walser, Schularzt Winfried Burtscher, Pflichtschulinspektorin Judith Sauerwein und Vorgänger Direktor Helmut Rauch erlebten wie viele Eltern und Freunde der Mittelschule Klostertal einen Abend der Superlative. Die Mittelschüler und ihre Lehrer haben ein tolles Unterhaltungsprogramm, welches von Lehrer Willi Schneller humorvoll moderiert wurde, zusammengestellt. „Miar 3“ – das heißt: Mittelschule Klostertal, Musikschule Klostertal und Klostertaler Bauerntafel. Eröffnet wurde der Abend vom Kinderblasorchester der Musikschule Klostertal unter der Leitung von Direktor Manfred Vonbank. Zwei Schlagzeugensembles vertraten zusätzlich die Musikschule Klostertal und das mit Rhythmus, Schlagkraft und Lautstärke. Die Klostertaler Bauerntafel übernahm mit Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen die vorbildliche Bewirtung und versorgten die Festbesucher mit Schmankerln aus der Region.

Bühne frei

Dann hieß es aber: „Bühne frei für die Mittelschüler aus dem Klostertal“. Mit einem bunten Programm begeisterten sie die Besucher. Die Schulfußballgruppe zeigte Ballakrobatik und eröffnete das Programm sportlich. Musikalisch ging es mit dem Klassenchor der 1a weiter. Die singbegeisterten Erstklässler machten sich auch bei den miteingebundenen Instrumenten sehr gut. Im Anschluss berichtete Thomas Berthold, einer der ersten, die die damalige Hauptschule Innerbraz besuchten, über so manche Episoden, was für viele im Saal Erinnerungen aufblitzen ließen. Die lange Tradition des Schulspiels führten die SchülerInnen der 1b Klasse mit einem netten Stück weiter. Break Dance war angesagt – eine quirlige Gruppe positionierte sich auf der Bühne und begeisterte mit Tanz und Akrobatik. 40 Jahre Mittelschule Klostertal – in diesen 40 Jahren absolvierten viele Klostertalerinnen und Klostertaler die Schule und jedes Jahr versuchten sich auch einige im Schulspiel. Eine Revival-Schulspielgruppe, zusammengestellt von DEM Lehrer für Schulspiel, DEM Bühnenbildner, DEM der eigene Stücke schrieb – zusammengestellt von Hubert Konzett.

Strapazierte Lachmuskeln

Die vier Schauspieler aus früheren Schulspielgruppen waren auf der Bühne in ihrem Element. Da blieb keine Auge trocken und die Lachmuskeln der Besucher wurden ordentlich strapaziert und auch Hubert Konzett war hinter dem Vorhang im Element wie jeher. Dass Klostertaler Mittelschüler auch gesanglich auf hohem Niveau schweben, bewies Janine Klamminger mit ihrer Stimme. Choreografisch begleitet wurde sie von ihren Schulkolleginnen. Der Klassenchor 3b überzeugten mit dem Lied „Aber bitte mit Sahne“, bevor ihre Schulkolleg(inn)en aus der zweiten Klasse mit dem Lied „Ein Hoch auf uns“ bei den Besuchern trumpften. Das Freifach Akrobatik und Tanz gibt allen sportbegeisterten Schülern die Möglichkeit, ihrer Leidenschaft zu frönen. Mit tollen akrobatischen Figuren sorgten sie für verblüffende Gesichter und viel Applaus im Saal. „nuDla tRio“ – im Klostertal und Umgebung sehr gut bekannt, sind drei Musiker aus Braz, die nicht nur musikalisch in Topform sind – nein – sie besitzen auch Gene in sich, die bei ihren Auftritten in Form von Kabarett ins Publikum übertragen werden. Und – sie besuchten in der Vergangenheit alle die Mittelschule Klostertal. Das „nuDla tRio“ begeisterte zum Schluss des Topabends mit handgemachter Spezialmusik.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Vorhang auf für die Klostertaler Mittelschüler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen