Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlbergs Öffis fahren schrittweise wieder normal

©Hartinger
Ab 11. Mai fahren in Vorarlberg die öffentlichen Verkehrsmittel schrittweise wieder nach normalem Fahrplan. Für Bahnfahrten gebe es allerdings noch Einschränkungen im Nacht- und im grenzüberschreitenden Verkehr. Angepasst an die Schulöffnungen sollen ab 18. Mai auch die Schulbusse wieder fahren, informierte am Freitag Mobilitätslandesrat Johannes Rauch (Grüne).

Bregenz. Das Angebot im Nah- und Regionalverkehr der Schiene erhöhten ÖBB und die Montafonerbahn wieder auf Vollbetrieb. So stünden ab Anfang nächster Woche für Pendler die S-Bahn- und REX-Züge wieder in gewohnter Taktung zur Verfügung. Mit der Rückkehr zum Normalbetrieb werde sichergestellt, dass die Bevölkerung wieder wie gewohnt rasch und sicher mobil sein könne, so Rauch. 327 Busse und 29 Züge beförderten dann wieder bis zu 200.000 Personen pro Tag. Die Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit, wie Maskenpflicht, Abstandhalten und verstärkte Reinigung, würden weiterhin eingehalten.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlbergs Öffis fahren schrittweise wieder normal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen