AA

Vorarlbergs Obstbauern mit Apfelernte von 2015 zufrieden

Martin Winder (Winder Beeren), Jens Blum, Rudolf Vollmar (beide Obstbau Höchst) und Ulrich Höfert (Landwirtschaftskammer) sind als Botschafter des Ländle-Apfels unterwegs.
Martin Winder (Winder Beeren), Jens Blum, Rudolf Vollmar (beide Obstbau Höchst) und Ulrich Höfert (Landwirtschaftskammer) sind als Botschafter des Ländle-Apfels unterwegs. ©VOL.AT/Rauch
Bregenz - Am zweiten Freitag im November feiern die österreichischen Obstbauern traditionell den Tag des Apfels, so auch heuer. Mit der Ernte ist man zufrieden - trotz vereinzelter Ausfälle durch Feuerbrand.

450 Tonnen Ländle-Äpfel werden heuer in Vorarlberg geerntet, dies entspricht zirka 3,5 Millionen Tafeläpfel. Während die Bezeichnung Ländle-Apfel eine geschützte Marke ist, umfasst sie verschiedene Sorten. So wachsen in Vorarlberg vor allem Elstar, Gala, Jonagold und Boskoop-Äpfel.

“Mittlere Ernte”

Mit der heurigen Ernte ist man mehr als zufrieden. “Die Äpfel sind zwar durch die kühle Blütezeit und den trockenen Sommer etwas kleiner geblieben als in anderen Jahren, der Geschmack und die Ausfärbung sind jedoch optimal”, betont ARGE-Erwerbsobstbauernobmann Jens Blum in einer Aussendung. Aufgrund der kleineren Äpfel und regional aufgetretenen Feuerbrandfällen unter anderem im Walgau könne man jedoch nur von einer “mittleren” Ernte sprechen. Man sei jedoch von Hagel und Dürre verschont geblieben.

Apfel beliebtestes Obst Österreichs

Anlässlich des Tages des Apfels betonen Landwirtschaftskammer und Obstbauern die Eignung der Frucht als optimale Jause zwischendurch. Dabei ist der Apfel bereits heute die beliebteste Frucht des Landes. In Österreich wurden 2014 über 67.300 Tonnen Äpfel umgesetzt, so viel wie von keinem anderen Obst.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlbergs Obstbauern mit Apfelernte von 2015 zufrieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen