Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlbergs Industrie-Gehälter so hoch wie in München

©Sams
Die Zahlen sind bekannt: fast 40 Prozent der Wertschöpfung in Vorarlberg kommen aus der Industrie und dem produzierenden Gewerbe. Ebenso fast jeder dritte Arbeitsplatz.

Die Industriellenvereinigung (IV) Vorarlberg beauftragte eine Studie über die Vorarlberger Industrie. Der Ergebnis ist für Martin Ohneberg, Präsident der IV-Vorarlberg, eindeutig: „Vorarlberg ist ein Industrieland, aber es leistet noch viel mehr, als allen bekannt ist“.

Bei Kollektivverträgen (KV) und Bezahlung über anderen Branchen

Die Gegenüberstellung eines Misch-KVs in der Industrie (Metall, Elektro, Textil, Nahrungs- und Genussmittel) mit einem Misch-KV aus Handel, Tourismus, Banken und Versicherungen spricht ein klares Bild. Fast in allen Anforderungswerten (diese beginnen bei der Hilfskraft und gehen bis zum Top-Management) liegt die Industrie über den anderen Branchen. Im Vergleich der arbeitszeitbezogenen Regelungen (Wochenende, Schichtbetriebe, …) erhöht sich der Unterschied zwischen Industrie und bspw. Tourismus auf Grund von Zuschlägen nochmals.

IV
IV ©IV

Hinzu kommt, dass die Industrie deutlich über dem bereits schon höheren KV als andere Branchen KVs bezahlt. Je nach konkreter Tätigkeit im Durchschnitt im angelernten Bereich 10-20 Prozent, im höherqualifizierten Bereich 20–50 Prozent und in den Spitzenpositionen beträgt die Überzahlung in der Industrie bis zu 100 Prozent. Andere Branchen zahlen nahe am KV oder nur knapp darüber.

IV
IV ©IV

Vorarlberger Industrie-Gehälter auf München-Niveau

Zu einem großen „Aha“-Effekt führte die Untersuchung der Industrie-Gehälter der Vorarlberger Industrie im Vergleich zum Ballungsraum München, als sehr attraktiver Lebens- und Arbeitsstandort. Wenn die beiden Gehaltskurven von der Industrie in Vorarlberg und vom Raum München aufeinandergelegt werden, ergeben sich nahezu keine Unterschiede. Nur bei den Top-Management-Positionen, die im Raum München noch zahlreicher sind, fällt Vorarlberg zurück.

IV
IV ©IV

In der Analyse muss aber nach wie vor festgestellt werden, dass das grenzüberschreitende Arbeiten, das für Vorarlberg aufgrund der geografischen Lage eine wesentliche Rolle spielt, nach wie vor große Unterschiede aufzeigt. Viermal mehr Deutsche pendeln nach Vorarlberg, als Vorarlberger nach Deutschland. Umgekehrt pendeln 200-mal mehr Vorarlberger in die Schweiz als umgekehrt. Das hängt damit zusammen, dass die Vorarlberger Löhne und Gehälter deutlich über dem angrenzenden Deutschland liegen, aber nach wie vor unter der Schweiz.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Vorarlbergs Industrie-Gehälter so hoch wie in München
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen