AA

Vorarlbergerin in der Schweiz mit drei Promille auf Autobahn unterwegs

Pkw-Lenkerin aus Vorarlberg in der Schweiz mit mehr als drei Promille gestoppt.
Pkw-Lenkerin aus Vorarlberg in der Schweiz mit mehr als drei Promille gestoppt. ©APA (Themenbild)
St. Gallen, Haag (CH) - Am Mittwochmorgen ist eine stark alkoholisierte Vorarlbergerin von der Schweizer Polizei aus dem Verkehr gezogen worden.

Die Frau war kurz vor acht Uhr am Morgen gemeldet worden, weil sie auf der Autobahn A13 Schlangenlinien gefahren war. Die Kantonspolizei St. Gallen traf die 41-Jährige schließlich in ihrem Auto an, das mit laufendem Motor auf dem Pannenstreifen stand. Ein von den Beamten durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von mehr als drei Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet.

Der Vorarlbergerin wurde der Führerschein für den Schweizer Raum aberkannt.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Vorarlbergerin in der Schweiz mit drei Promille auf Autobahn unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen