Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlbergerin Abbrederis wird neue Intendantin in Wuppertal

Zuletzt Chefdramaturgin am Volkstheater Wien - Aus 50 Bewerbern gewählt
Zuletzt Chefdramaturgin am Volkstheater Wien - Aus 50 Bewerbern gewählt ©Volkstheater
Bregenz - Die Vorarlbergerin Susanne Abbrederis wird ab der Spielzeit 2014/15 neue Intendantin des unter Spardruck stehenden Wuppertaler Schauspiels.

Eine Findungskommission habe sie aus 50 Bewerbern zur Nachfolgerin des bisherigen Intendanten Christian von Treskow gewählt, bestätigte die Stadt am Montag.

Die 1953 in Bregenz geborene Abbrederis ist derzeit Chefdramaturgin am Volkstheater Wien. Nach Stationen am Nationaltheater in Mannheim und Staatstheater Stuttgart hatte sie zuvor auch als Chefdramaturgin am Schauspiel Essen gearbeitet.

Geldmangel in Wuppertal

Abbrederis tritt ihre Intendanz in einer schwierigen Zeit an: Das hoch verschuldete Wuppertal hatte die organisatorische Zusammenlegung von Bühnen und Orchester und einen drastischen Sparkurs beschlossen. Das Ensemble des Sprechtheaters soll von 14 auf zehn Mitglieder schrumpfen.

Das sanierungsbedürftige Schauspielhaus wird im Sommer geschlossen. Für eine Renovierung ist kein Geld da. Erst ab 2014 soll eine Lagerhalle der Oper mit 160 Plätzen als neue kleine Spielstätte zur Verfügung stehen. Für größere Theaterproduktionen wird das Opernhaus genutzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlbergerin Abbrederis wird neue Intendantin in Wuppertal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen