Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Radprofi Brändle möchte im Zeitfahren an der Algarve aufzeigen

Der Vorarlberger Radprofi Matthias Brändle konzentriert sich heuer auf das Zeitfahren.
Der Vorarlberger Radprofi Matthias Brändle konzentriert sich heuer auf das Zeitfahren. ©EPA
Nicht weniger als acht österreichische Radprofis sind diese Woche bei den stark besetzten Rundfahrten im Oman (seit Dienstag), an der Algarve und in Andalusien (jeweils ab Mittwoch) engagiert. Der Vorarlberger Matthias Brändle hat sich für das Zeitfahren an der Algarve viel vorgenommen.

Während Alberto Contador bei seinem Saisondebüt in Portugal die Vorbereitung auf die Tour de France im Blick hat (“Ich bin mehr motiviert als je zuvor”) und u.a. auf Vuelta-Sieger Fabio Aru trifft, ist für Brändle vor allem die 3. Etappe, ein 18-km-Zeitfahren auf relativ flachem Terrain, wichtig.

Ziel: Weltklasse-Zeitfahrer

Vor allem der Vergleich mit den Mehrfach-Weltmeistern Fabian Cancellara und Tony Martin ist ein wichtiger Test für den Vorarlberger. Der 26-Jährige aus dem IAM-Team hat mittelfristig große Ziele. “Ich möchte mich in den nächsten Jahren zu einem Weltklasse-Zeitfahrer entwickeln”, hatte der Ex-Stunden-Weltrekordler vor Saisonbeginn betont.

In Portugal ist auch Ex-Staatsmeister Matthias Krizek (Team Skoda Roth) am Start, die 62. Ruta del Sol in Andalusien bestreiten Georg Preidler (Giant), Riccardo Zoidl (Trek) und Felix Großschartner (CCC). Auf die Fahrer warten zwei Bergankünfte und ein Zeitfahren.

Zoidl wird wohl Bauke Mollema unterstützen, Preidler hat hingegen weitgehend freie Hand. Nach der Tour Down Under ist Andalusien das zweite Etappenrennen des Steirers auf dem Weg zum Giro d’Italia.

Topfahrer wie Vincenzo Nibali und Richie Porte bestreiten die Oman-Rundfahrt. Dort sind auch Marco Haller (Katjuscha), Patrick Konrad und Gregor Mühlberger (beide Bora) engagiert. (red/APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • Vorarlberger Radprofi Brändle möchte im Zeitfahren an der Algarve aufzeigen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen