Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Oswald holte in Nizza seinen 2. ATP-Doppel-Titel

Einzel an Bresnik-Schützling Gulbis.
Einzel an Bresnik-Schützling Gulbis. ©VOL.AT/Stiplovsek
Nur 15 Minuten vor Nennschluss hatten sie sich angemeldet, am Samstag haben der Vorarlberger Philipp Oswald und der Slowake Martin Klizan beim Tennis-Turnier in Nizza (426.600 Euro) den Doppel-Titel geholt. Das Duo besiegte im Finale die topgesetzten Rohan Bopanna/Aisam-Ul-Haq Qureshi (IND/PAK) 6:2,6:0. Für Oswald ist es der zweite ATP-Turniersieg im Doppel nach jenem in Sao Paulo im Februar.

“Es war eine unglaubliche Woche”, wurde Oswald auf der ATP-Website zitiert. “Wir haben beide sehr stark gespielt, vor allem im Finale” Da fertigten sie die Favoriten in nur 52 Minuten ab. Der 28-jährige Oswald erhielt die Hälfte des Preisgeldes von 23.500 Euro und 250 Punkte, die ihn vom 64. Platz in der Weltrangliste nach vorne bringen werden.

Den Einzel-Titel an der Cote d’Azur sicherte sich der Lette Ernsts Gulbis. Der Schützling von Coach Günter Bresnik und Trainingspartner von Dominic Thiem setzte sich im Endspiel als Nummer zwei gegen den Argentinier Federico Delbonis (7) 6:1,7:6(5) durch und erhielt für seinen sechsten Titel, den zweiten 2014, einen Scheck über 77.000 Euro.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tennis Vorarlberg
  • Vorarlberger Oswald holte in Nizza seinen 2. ATP-Doppel-Titel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen