Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Nothegger gewinnt Ötztaler-Radmarathon

Nothegger gewann den teilweise verregneten Bewerb mit 4.000 Teilnehmern
Nothegger gewann den teilweise verregneten Bewerb mit 4.000 Teilnehmern ©Privat
Der Ötztaler-Radmarathon hat am Sonntag den ersten Heimsieg seit 2012 gebracht.

Der Vorarlberger Mathias Nothegger gewann den teilweise verregneten Bewerb mit 4.000 Teilnehmern über 238 Kilometer und 5.500 Höhenmeter in 7:04 Stunden rund fünf Minuten vor dem Italiener Samuele Porro. Dritter wurde weitere sechs Minuten zurück der oberarmamputierte Tiroler Patrick Hagenaars.

Sölden. Bei den Damen siegte Laila Orenos aus der Schweiz in 8:05 Stunden deutlich vor den beiden Österreicherinnen Anna Kiesenhofer und Nadja Prieling.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Vorarlberger Nothegger gewinnt Ötztaler-Radmarathon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen