Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger nach Autounfall in der Steiermark in Lebensgefahr

©APA/Themenbild
Ein Vorarlberger hat bei einer Autokollision am Donnerstag in der Steiermark lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Der Mann war im Auto eines 25-Jährigen, der vermutlich beim Einbiegen auf die Straße den Wagen einer 46-jährigen Steirerin übersehen hatte. Während die Lenker und der 19-jährige Beifahrer der Frau mit Blessuren davonkamen, wurde der 40-jährige Vorarlberger ins Spital gebracht.

Fahrer ebenfalls Vorarlberger

Laut Landespolizeidirektion Steiermark passierte der Unfall gegen 14.30 Uhr im Ortsteil Wilhelmsdorf in Bad Gleichenberg im Bezirk Südoststeiermark. Der 25-Jährige – er kommt ebenfalls aus Vorarlberg – wollte von einem Parkplatz auf die Gleichenberger Straße (B66) einbiegen. Zeitgleich kam die 46-Jährige aus Straß an der Stelle vorbei. Bei der Kollision wurden die Fahrzeuge schwer beschädigt. Die Feuerwehr Dirnbach sowie vier Rettungsfahrzeuge mit zwei Notärzten waren im Einsatz.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger nach Autounfall in der Steiermark in Lebensgefahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen