AA

Vorarlberger Medienhaus besucht Arbeiterkammer in Feldkirch

Die AK-Vorarlberg gewährte dem Management-Team des VMH Einblicke in die Strukturen der Interessensvertretung und informierte über aktuelle und kommende Projekte.

Das Top-Management- und Management-Team des Vorarlberger Medienhauses, mit Eugen A. Russ an der Spitze, stattete am Mittwoch der Vorarlberger Arbeiterkammer in Feldkirch einen Besuch ab. Die AK-Führung, rund um Präsident Hubert Hämmerle und Direktor Rainer Keckeis, informierten über Aufgaben, “Pflichten” und aktuelle Projekte der Interessenvertretung für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Vorarlberg. Interessiert lauschten u.a. VN-CR Christian Ortner, WANN & WO-CR Verena Daum-Kuzmanovic, Antenne-GF Georg Burtscher, VN-Regionalverkaufs-Leiter Michael Märk, NEUE-GF Gerhard Bertsch, Week-Chef Gabriel Ramsauer, VMH-Betriebsrats-Obmann Willi Hämmerle, VMH-Key-Account-Leiter Gerard Hann, W&W-Anzeigen-Chef Harald Schertler, VOL-CR Marc Springer, Barbara Schmalhardt und Peter Zehrer den Ausführungen der AK-Bereichsleiter Gerhard Ouschan und Karin Hinteregger. Nach einem interessanten Austausch und einer Diskussionsrunde wurde die Medienhaus-Gruppe durch das neue, imposante AK-Gebäude in Feldkirch geführt, welches durch klare Strukturen, architektonische Geradlinigkeit und hohem Service-Charakter für die Klienten besticht. Abschließend bedankte sich Eugen A. Russ mit einer kleinen Aufmerksamkeit für die gute Zusammenarbeit zwischen Vorarlberger Medienhaus und Vorarlberger Arbeiterkammer. Auch VN-CR Christian Ortner nahm die Gelegenheit wahr um sich für das überaus große Engagement der AK in Sachen “Ma hilft” zu bedanken.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.dabei
  • Vorarlberger Medienhaus besucht Arbeiterkammer in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen