Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Vorarlberger Landwirtschaft hat Zukunft"

Alberschwende - Der Vorarlberger Bauernbund hat am Dienstag zum Pressegespräch zur Landwirtschaftskammer-Wahl 2011 geladen. VOL Live hat Spitzenkandidat Josef Moosbrugger zu seinen Schwerpunkten befragt.
Josef Moosbrugger im VOL Live-Interview

Unter dem Motto “Land- und Forstwirtschaft in Vorarlberg hat Zukunft” möchte Josef Moosbrugger die Landwirtschaftskammer-Wahl 2011 für sich entscheiden. Denn das Motto spiegelt genau das wieder, was Moosbrugger täglich erlebt: “Wer ins Ländle kommt bewundert uns – die Landschaft und die hervorragenden Produkte”. Diese Leistung wird von den Bauern der Region erbracht, die nicht importiert werden kann.

Die Schwerpunkte möchte der Spitzenkandidat vor allem auf die Wertschöpfung aus der landwirtschaftlichen Produktion sowie auf die Berufs- und Lebensfreude der Landwirte legen: “Bäuerliches Arbeiten muss sich wirtschaftlich lohnen und die Freude an der Freizeit muss bestehen.” Wer nur in der Arbeit versinkt, hat laut Moosbrugger keine Zukunft. Des Weiteren sind die hervorragende Ausbildung und die soziale Absicherung der Familie wichtige Inhalte.

“Wir haben vieles erreicht”, erinnert sich Moosbrugger und spielt vor allem auf die Ländle-Produkte an, die eine klare regionale Positionierung zur Folge hatte. Aus diesem Grund verspricht der Spitzenkandidat, dass das was er verspricht auch umgesetzt werden wird.

Josef Moosbrugger im VOL Live-Interview:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alberschwende
  • "Vorarlberger Landwirtschaft hat Zukunft"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen