Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger für Albanien-Engagement ausgezeichnet

Tirana - Der albanische Staatspräsident Bamir Topi hat den beiden Koordinatoren der Vorarlberger Albanienhilfe Gerhard Hagen und Wolfgang Rothmund den Orden für besondere Verdienste um die Republik Albanien verliehen. Der Festakt fand im Präsidentenpalast in Tirana im Beisein von Landtagspräsidentin Bernadette Mennel und Bundesministerin a.D. Elisabeth Gehrer statt.

“Vorarlbergs Albanienhilfe macht deutlich, was durch eine zielgerichtete Aufbau- und Entwicklungsarbeit geleistet werden kann”, sagte Landtagspräsidentin Bernadette Mennel. Sie hob dabei vor allem die Hilfsprojekte im Schul- und Bildungsbereich, im Rettungswesen und in der medizinischen Versorgung hervor. Hier leistet das Land Vorarlberg in Zusammenarbeit mit Gemeinden und karitativen Organisationen seit 20 Jahren wichtige Aufbauarbeit. Bewährt habe sich dabei die Zusammenarbeit mit Projektpartnern vor Ort, so Mennel.

Mit der Auszeichnung von Gerhard Hagen, der im Landhaus in Bregenz die Ost- und Entwicklungshilfeprojekte des Landes betreut, und Bezirksschulinspektor Wolfgang Rothmund würdigte Staatspräsident Bamir Topi deren 18-jähriges Engagement für die Hilfestellung beim Aufbau des albanischen Schulwesens. Elisabeth Gehrer war es, die als damalige Landesrätin die Albanienhilfe maßgeblich förderte. Insgesamt sind schon 137 Lkw mit Schulmöbeln und Schulutensilien von Vorarlberg nach Albanien aufgebrochen. 160 Schulen konnten mit diesen Gütern ausgestattet werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger für Albanien-Engagement ausgezeichnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen