Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger ergriff nach Ladendiebstahl die Flucht

Lindau - Ein 56-jähriger Mann aus Hörbranz hat sich mit einem Ladendiebstahl im grenznahen Lindau (Bayern) eine Menge Ärger eingehandelt.

Der Mann wurde am Samstag vom Verkaufspersonal eines Supermarkts ertappt, wie er Verpackungen von Gartenschlauchzubehör abriss und die 45 Euro teuren Stücke in seine Jackentasche steckte. Als aber die Exekutive informiert werden sollte, ergriff der 56-Jährige die Flucht, so die Polizei Lindau.

Der Vorarlberger konnte jedoch von der eintreffenden Polizeistreife gestellt werden. Wie sich herausstellte, hätte der Mann das Diebesgut leicht bezahlen können, er führte über 1.000 Euro Bargeld mit sich. Der einschlägig amtsbekannte 56-Jährige musste eine Sicherheitsleistung von 500 Euro bezahlen, dazu kommt laut Angaben der Lindauer Polizei eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Vorarlberger ergriff nach Ladendiebstahl die Flucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen