AA

Vorarlberger Dominanz

Toller Sport in Schruns
Toller Sport in Schruns ©hpschuer
ASVÖ-Beachtour in Schruns

Das dritte Turnier der ASVÖ-Beachtour 2011 fand im Erlebnisbad in Schruns statt. Die guten Leistungen trotz widriger Witterung zu Beginn lockten eine beträchtliche Anzahl an Zusehern ins Bad. Die Tirolerinnen brachten zudem noch eine starke Fangruppe mit.

Bei den Burschen gab es das erwartete Finale zwischen Kevin Netzer (Feldkirch)/Daniel Bürkle (Nüziders) und den Wolfurtern Sebastian Vonach/Matthias Breier. Letztlich siegten die Favoriten Netzer/Bürkle doch klar, was den Veranstalter freute. Denn nun kommt es am kommenden Wochenende in Rankweil zu einem echten Finale zwischen den Siegern und den letztjährigen Tourgewinnern Kritzinger/Fleisch. Sehr beachtlich gehalten hat sich das neue Duo Wolfgang Flach/Markus Fischer, welche sich von Spiel zu Spiel steigerten und ihr erstes Turnier auf Rang vier abschlossen. Sie haben Medaillenchancen bei der U18-Landesmeisterschaft.

Bei den Mädchen gab es auch im Finale den ewig jungen Schlager “Vorarlberg-Tirol”. Diesmal hatten die Gsibergerinnen das bessere Ende für sich. Martina Rüscher und Theresa Eichinger blieben das ganze Turnier hinweg unbesiegt, haben nun alle Chancen, die Tour zu gewinnen und sich gleichzeitig für die Int. ASVÖ-Trophy in Velden zu qualifizieren. Sicher ist alles aber erst nach dem abschließenden Turnier in Rankweil. Gleich drei Teams haben noch reelle Chancen auf den Toursieg und die Fahrkarten nach Kärnten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Vorarlberger Dominanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen