AA

Vorarlberger auf der GoFinance

Mehr als 80 führende Anbieter aus der deutschsprachigen Finanzbranche präsentierten sich Montag und Dienstag auf der Fachmesse GoFinance in Friedrichshafen.

Mit dabei waren auch drei Vorarlberger Finanzdienstleister: Der Vorarlberger Private-Equity-Fonds Hypo Equity, die Vorarlberger Volksbank sowie die Ländle-Niederlassung der Wiener Städtischen Versicherung. Das zweitägige Forum in der Messe Friedrichshafen richtete sich an Bankkaufleute, Anlage- und Vermögensberater, Versicherungsmakler sowie Steuerberater. Insgesamt besuchten rund 1200 Teilnehmer die Fachmesse.

Im Mittelpunkt des Interesses stand das Leitsymposium mit dem Ex-Ministerpräsident von Baden-Württemberg Lothar Späth und dem früheren deutschen Finanzminister Theo Waigel. ãAls führendes Private-Equity-Unternehmen im Bodenseeraum nützen wir dieses Forum in Friedrichshafen, um unser Netzwerk zu Multiplikatoren aus der deutschen Finanzwelt auszubauenÒ, erklärt Hypo-Equity-Vorstand Harald Pöttinger. Die GoFinance so! ll sich in den nächsten Jahren als fixer Bestandteil für die Finanzbranche im Dreiländereck positionieren. (Quelle: wiko)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Vorarlberger auf der GoFinance
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen