AA

Vorarlberg/Dornbirn: Kaufmann kontert Loacker-Kritik

Bürgermeisterin Andrea Kaufmann fordert Gerald Loacker zu konstruktiver Zusammenarbeit auf.
Bürgermeisterin Andrea Kaufmann fordert Gerald Loacker zu konstruktiver Zusammenarbeit auf. ©Stadt Dornbirn
Die Dornbirner Bürgermeisterin Andrea Kaufmann fordert von den Mitgliedern der Stadtvertretung einen konstruktiven Ansatz zur Zusammenarbeit für die Ziele der Stadt Dornbirn.
Loackers Kritik an Kaufmann

Konkret bemängelt Kaufmann, dass der Nationalratsabgeordnete und Ersatz-Stadtvertreter im vergangenen Jahr “mit diversen nicht korrekten Satements zu städtischen Projekten das Image der Stadt Dornbirn” geschädigt habe. Darunter Aussagen zur radwegebrücke, zur Erweiterung der Fußgängerzone und zum Campingplatz.

Jüngstes Vorhaben, gegen welches Gerald Loacker “trotz Vorliegen richtiger Informationen […] Statements und Aussagen tätigt, die nicht der Wahrheit entsprechen” sei die Rappenlochbrücke. Für die Sicherheit der Bevölkerung sei die Erneuerung der Rappenlochbrücke unabdingbar und die Unterstützung seitens des Bundes aus dem Katastrophenfonds von immenser Bedeutung, lässt Kaufmann schriftlich verlauten. Eine Anfrage an den Bund bezüglich einer Förderung bestehe.

Fragwürdiges Anliegen

Umso fragwürdiger sei das Anliegen seitens der NEOS an den Finanzminister, eine solche Förderung für den Schutz der Zivilgesellschaft in Frage zu stellen. Und obgleich die Brücken-Trilogie im Ebnit architektonisch international ausgezeichnet wurde, habe die Stadt Dornbirn beim Bau der ausgezeichneten Kohlhaldenbrücke 21 Prozent des veranschlagten Budgets eingespart.

Die Dornbirner Stadtregierung würde eine gemeinsame Vertretung der Interessen und ein gemeinsames Verfolgen der Ziele der Stadt begrüßen. “Eine kritische politische Diskussion der Projekte ist selbstverständlich immer zulässig,” so Kaufmann. Wenn allerdings Mitglieder der Stadtvertretung aktiv gegen die Interessen der Stadt Dornbirn arbeiteten, sei diese Vorgangsweise zu hinterfragen.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg/Dornbirn: Kaufmann kontert Loacker-Kritik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen