AA

Vorarlberg/Dornbirn: 33-Jähriger beim Canyoning schwer verletzt

Der Sportler zog sich eine schwere Beinverletzung zu.
Der Sportler zog sich eine schwere Beinverletzung zu. ©Bergrettung Dornbirn
Am Montagabend zog sich ein 33-Jähriger beim Canyoning in Dornbirn einen Unterschenkelbruch zu.

Ggegen 18.00 Uhr war ein der Mann aus Deutschland mit drei Bekannten im Gemeindegebiet von Dornbirn, im Canyon “Merlins World” der Kobelach unterwegs. Beim Einstieg in eine Naturrutsche stürzte der 33-Jährige ohne Fremdverschulden und erlitt einen Unterschenkelbruch. Er wurde von der Bergrettung Dornbirn und dem Hubschrauber C8 mittels Tau geborgen und ins KH Dornbirn gebracht.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg/Dornbirn: 33-Jähriger beim Canyoning schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen