AA

Vorarlberg: Zigarette sorgt für Wiesenbrand in Sibratsgfäll

Eine Zigarette sorgte für einen Wiesenbrand in Sibratsgfäll.
Eine Zigarette sorgte für einen Wiesenbrand in Sibratsgfäll. ©VOL.AT/Steurer
Eine weggeworfene Zigarette löste einen Wiesenbrand in Sibratsgfäll aus.

Am Dienstag um 14:50 Uhr war ein 54-jähriger Landwirt mit Feldarbeiten auf einer Wiese in Sibratsgfäll Bereich Krähenberg beschäftigt. Dabei warf er eine brennende Zigarette in das Gras. Aufgrund der Trockenheit geriet das Gras kurz darauf in Brand.

Halber Hektar in Brand

Bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehr breitete sich der Flächenbrand auf ca. 0,5 Hektar der Wiese aus. Mittels Tanklöschfahrzeug und zwei Traktoren mit Güllefässern konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden. Um 15:55 Uhr konnte "Brand Aus" gegeben werden. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt oder fremdes Eigentum beschädigt. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr Sibratsgfäll mit 15 Personen, der Polizeihubschrauber Libelle und eine Streife der Polizeiinspektion Hittisau.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Zigarette sorgt für Wiesenbrand in Sibratsgfäll
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen