Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zeugensuche: Hundehalter meldete sich nach Hundebiss

Die Polizei sucht nach einem Hundebiss nach Zeugen.
Die Polizei sucht nach einem Hundebiss nach Zeugen. ©VOL.AT/Hartinger
Ein Schäferhund biss eine Radfahrerin, die Polizei suchte nach Zeugen. Nun meldete sich der Hundehalter.

Am Montag gegen 08:20 Uhr fuhr eine 34-jährige Radfahrerin auf dem Geh- und Radweg Mösleweg von Götzis in Richtung Altach. Auf Höhe des BORG Götzis passierte die Fahrradfahrerin einen Mann und dessen Schäferhund. Der freilaufende Hund biss der 34-Jährigen zwei Mal in das rechte Bein. In ihrem Schock fuhr die Frau weiter und blieb nicht stehen.

Anschließend begab sie sich zur Behandlung in das Landeskrankenhaus nach Hohenems. Der Hundehalter sowie allfällige Zeugen des Vorfalls wurden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Götzis zu melden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zeugensuche: Hundehalter meldete sich nach Hundebiss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen