AA

Vorarlberg-Wahl: Grüne legten Wahlkampfbudget offen

Die Grünen haben ihre Wahlkampfkosten offengelegt.
Die Grünen haben ihre Wahlkampfkosten offengelegt. ©VOL.AT/Rauch
Die Vorarlberger Grünen wollen wie ihre Bundesorganisation volle finanzielle Transparenz hinsichtlich der Wahlkampfkosten gewährleisten.

Für die Nationalrats- und Landtagswahl seien in Vorarlberg 300.000 Euro budgetiert, informierten am Dienstag Landessprecher Johannes Rauch und Nina Tomaselli. "Mehr ist im Moment nicht drinnen. Wir sind dafür umso kämpferischer und kreativer", so Tomaselli.

Rauch und Tomaselli führen die Landeslisten der Vorarlberger Grünen bei der Landtags- und der Nationalratswahl an. "Wir legen im Zweiwochentakt schon während des Wahlkampfes alle Ausgaben offen. Damit kommen wir dem Wunsch der Bürger nach konsequenter Transparenz nach", so Rauch und Tomaselli. Nach dem "Ibiza-Gate" müssten die Parteien das Vertrauen der Bevölkerung zurückgewinnen. "Es gibt nix zu verstecken", verwies Rauch hinsichtlich der Wahlkampfkosten in Vorarlberg auf den Link auf der Website der Grünen.

72.000 Euro ausgegeben

Den dort gemachten Angaben zufolge planen die Vorarlberger Grünen unter anderem mit Plakatkosten von 55.000 Euro, der Aufwand für Zusatzpersonal wird mit 16.000 Euro angegeben. Der größte Posten läuft unter dem Titel "Sonstige Kampagnen-Kosten" und ist mit rund 200.000 Euro dotiert. Knapp 72.000 der vorgesehenen 300.000 Euro wurden bereits ausgegeben. Im heurigen Jahr verbuchten die Vorarlberger Grünen Spenden im Umfang von 8.330 Euro, 5.000 Euro davon stammen von Grün-Landesrätin Katharina Wiesflecker.

Die Vorarlberger Landtagsparteien haben im Juli gegen die Stimmen der ÖVP eine Wahlkampfkostenobergrenze beschlossen. Diese wurde mit zwei Euro pro Wahlberechtigtem festgelegt - demnach dürften rund 540.000 Euro ausgegeben werden.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg-Wahl: Grüne legten Wahlkampfbudget offen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen