Vorarlberg: Vorarbeiten zu 50-Millionen-Rheinbrücke laufen

So wird die Rheinbrücke aussehen.
So wird die Rheinbrücke aussehen. ©Land Vorarlberg
Umfangreiche Vorarbeiten müssen vor dem Bau der neuen Rheinbrücke zwischen Hard und Fußach durchgeführt werden. Nicht nur neue Leitungen werden verlegt, auch ein Abwasserpumpwerk wird am Rheindamm gebaut.
Die Pläne für die neue Rheinbrücke
Rheinbrücke wird 24 Meter breit und teuer

Wie ORF Vorarlberg berichtet, werden unter dem Rhein verlaufende neue Leitungen gelegt. Auch die Vorarlberger Energienetze nehmen die Möglichkeit wahr, um eine neue Erdgasleitung zu ziehen. Ein neues Abwasserpumpwerk, das ab Ende 2019 aktiv sein soll, wird ebenfalls vom Wasserverband Hofsteig errichtet. Die Kosten für das Werk belaufen sich auf neun Mio. Euro, sowohl das Land als auch der Bund finanzieren mit.

Die Brücke zwischen Hard und Fußach wird wird ab 2020 errichtet. Sie wird höher und breiter als die vorherige ausfallen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Vorarbeiten zu 50-Millionen-Rheinbrücke laufen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen