"Vorarlberg von oben" - Zugriffszahlen im Höhenflug

Bregenz (VLK) – Auf großes Interesse stößt das vor fünf Wochen vorgestellte Filmprojekt "Vorarlberg von oben", das im Auftrag von Landesregierung und Vorarlberg Tourismus produziert wird.

Rund 30.000 Mal wurden die im Internet veröffentlichten ersten Filmausschnitte bereits aufgerufen. “Erste Reaktionen von Tourismus-Büros und der Hotellerie zeigen, dass das Projekt sehr gut aufgenommen wird”, freuen sich Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Tourismus-Landesrat Manfred Rein.

Seit etwas mehr als fünf Wochen lassen sich im Internet zahlreiche landschaftliche Schönheiten Vorarlbergs aus der Hubschrauberperspektive bestaunen. In moderner HDTV-Technik werden derzeit Flug-Videoaufnahmen für das Filmprojekt “Vorarlberg von oben” abgedreht. Erste Filmausschnitte sind im Internet veröffentlicht und stoßen auf großes Interesse: Rund 30.000 Mal wurden die Aufnahmen im Internet abgerufen. Für Landeshauptmann Sausgruber dokumentiert der Film nicht nur die Schönheit des Landes: “Vor allem ist ‘Vorarlberg von oben’ auch eine Bereicherung für die Werbeaktivitäten von Vorarlberg Tourismus”.

Spitzenreiter

Spitzenreiter sind die Filme über den Widderstein und den Nenzinger Himmel mit jeweils über 1.700 Zugriffen, gefolgt von Lech (1.670) und den Hohen Ifen (1.450). Neben 47 Motiven aus den wichtigsten Winter-Destinationen des Landes sind neuerdings auch neun Sommermotive im Internet zu betrachten, darunter Filme über die Städte Bregenz und Feldkirch. Im Laufe dieser Woche werden noch weitere 20 Clips online gestellt. Bis Ende August sollen so gut wie alle Gemeinden mit Flug-Videos im Internet vertreten sein.

Werbeeffekt

Die Flug-Aufnahmen im hochauflösenden Videoformat haben einen nicht unwesentlichen Werbeeffekt und wurden bereits von großen TV-Anstalten, wie etwa dem ZDF, verwendet. Mit dem Filmprojekt ist eine internationale Präsentation des Landes möglich, erklärt Landesrat Rein. Schon heute liegt der Anteil der Tourismuswirtschaft am Bruttoregionalprodukt in Vorarlberg bei rund 15 Prozent. Im Sommer 2007 und Winter 2007/08 wurden mit zusammen knapp zwei Millionen Gästen hervorragende Ergebnisse erzielt, so Rein.

Positive Reaktionen

Erste Rückmeldungen aus den Tourismus-Büros und der Hotellerie bescheinigen dem Projekt einen guten Start, so Sausgruber und Rein. Die Videos können kostenlos mit der eigenen Homepage verlinkt und die Links mit E-Mail weiter gesendet werden.

Abrufbar sind die Filmausschnitte im Internet unter www.vorarlberg.at/vvo bzw. unter www.vorarlbergvonoben.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Vorarlberg von oben" - Zugriffszahlen im Höhenflug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen