AA

Vorarlberg: Vom Musiker bis zum Fleischliebhaber - das ist "Der Jogi"

©WAWO/Hämmerle
Seine Elektrikerlehre brach Johannes "Jogi" Bischof ab um mit seiner Band "Prinz Grizzley" nach London zu gehen. Schnell kehrte er jedoch in den Wald zurück und beendete seine Lehre. Jetzt mit 31 Jahren hat er in Bezau sein eigenes Delikatessengeschäft eröffnet.

“Ich liebe Fleisch. Es ist so pur und dadurch so vielseitig. Fleisch ist für mich ein Genussmittel. Hauptspeise. Tradition.” So beschreibt der Bregenzerwälder Johannes Bischof seine große Leidenschaft. Mit 31 Jahren hat sich der Bezauer noch einmal beruflich neu orientiert und seine Passion zum Beruf gemacht.

Nach zehn Jahren Traum verwirklicht

Der Jogi
Der Jogi ©Der Jogi

Bereits vor zehn Jahren entdeckte der Vorarlberger seine Vorliebe für das Kochen. Jogi eignete sich viel selbst an. Vom Kochen kam er zum Grillen und von da an war es nur noch ein kleiner Schritt zu seiner “Fleisch-Liebe”. Lange war er auf der Suche nach dem perfekten Fleisch. Der 31-Jährige bestellte sogar Fleisch aus dem Ausland, bis er zu dem Entschluss kam, dass er für das perfekte Fleisch in Vorarlberg sorgen möchte. So fiel der Startschuss und im Mai 2017 eröffnete Jogi in Bezau sein eigenes Geschäft.

Traditionelle Küche steht im Mittelpunkt

Der Jogi
Der Jogi ©Der Jogi

An erster Stelle steht für den Bezauer die Qualität des Fleisches. So sind Herkunft und Bio- sowie Gütesiegel Pflicht. Doch nicht nur das, Jogi möchte die Geschichte der Tiere kennen, die er schlussendlich weiterverarbeitet. So pflegt er einen intensiven Kontakt zu den Bauern. Auch beim Metzger packt Johannes mit an. Ihm ist Tradition besonders wichtig. Deshalb hat der 31-Jährige auch Gerichte wie Beuschel in seinem Sortiment. Mit seinen eigenen Kreationen verbindet er Tradition mit Moderne. In seinem Delikatessengeschäft gibt es beinahe alles vom Rind zu kaufen, denn Jogi’s Devise lautet: “Es sollen keine Abfälle zurück bleiben.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bezau
  • Vorarlberg: Vom Musiker bis zum Fleischliebhaber - das ist "Der Jogi"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen