AA

Vorarlberg: Verletzter nach Unfall in Wolfurt - Zeugenaufruf

Nach einem Unfall in Wolfurt sucht die Polizei nach einem der Beteiligten.
Nach einem Unfall in Wolfurt sucht die Polizei nach einem der Beteiligten. ©APA/Themenbild
Am Sonntag um 11:45 Uhr ereignete sich in Wolfurt, Brühlstraße, Höhe HNr. 17, ein Verkehrsunfall bei dem ein 43-jähriger Radfahrer aus Lindau (D) unbestimmten Grades verletzt wurde.

Ein 42-jähriger Mann aus Lindenberg (D) wollte mit seinem PKW vom Parkplatz nach rechts in die Brühlstraße (L3) in Richtung Wolfurt Ortsmitte einbiegen. Zur selben Zeit fuhr ein bisher unbekannter Mopedlenker auf der Brühlstraße von Schwarzach kommend, ebenfalls in Richtung Wolfurt. Unmittelbar hinter dem Moped fuhr der 43-jährige Mann mit seinem Rennrad in dieselbe Richtung. Um eine bessere Sicht zum Einbiegen zu haben, fuhr der Lenker des PKW ca. einen Meter weit in die Brühlstraße hinein. Dadurch war der Lenker des Mopeds gezwungen, stark abzubremsen. Es gelang ihm gerade noch, einen Zusammenstoß mit dem PKW zu verhindern.

Der Rennradfahrer, welcher unmittelbar hinter dem Moped herfuhr, leitete ebenfalls sofort ein Bremsmanöver ein. Dabei bremste er so stark ab, dass das Vorderrad blockierte. In der Folge überschlug sich das Rennrad. Der Rennradfahrer stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei unbestimmten Grades. Um den genauen Unfallhergang ermitteln zu können werden allfällige Unfallzeugen, insbesondere der Lenker des Mopeds ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Wolfurt zu melden.

Polizeiinspektion Wolfurt +43 (0) 59 133 8137

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Verletzter nach Unfall in Wolfurt - Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen