Vorarlberg: Verletzte nach Radunfall in Rankweil

Eine 60-Jährige wurde bei einem Radunfall in Rankweil verletzt.
Eine 60-Jährige wurde bei einem Radunfall in Rankweil verletzt. ©VOL.AT/Lerch
Eine 60-Jährige wurde bei einem Fahrradunfall in Rankweil unbestimmten Grades verletzt.

Am Samstag fuhr eine 60-jährige Frau mit ihrem Fahrrad alleine in Rankweil auf dem Bruderhofweg in Richtung Altenstadt. Die Radfahrerin, die auf dem nur 60 cm breiten Kiesweg entlangfuhr, streifte mit der Lenkstange des Fahrrades bei einem Gartenzaun und kam in weiterer Folge zu Sturz. Dabei verletzte sich die Frau unbestimmtes Grades.

Sie wurde durch den Notarzt erstversorgt und anschließend in das LKH Feldkirch verbracht. Im Einsatz waren die Feuerwehr Rankweil (4 Fahrzeuge, 20 Einsatzkräfte), die Rettung Feldkirch (1 Fahrzeug, 3 Einsatzkräfte), das Notarztteam Hohenems (1 Fahrzeug, 3 Einsatzkräfte) und die Polizei Rankweil (1 Fahrzeug, 2 Einsatzkräfte)

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Verletzte nach Radunfall in Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen