AA

Vorarlberg: Überschlag nach Überholmanöver

©Bernd Hofmeister
Sonntag - Ein missglücktes Überholmanöver endete am Sonntag im Großen Walsertal mit einem Überschlag.

Am Sonntag gegen 11.15 Uhr fuhr ein 25-jähriger Mann aus Bürs mit dem Pkw auf der L193 von Fontanella kommend in Richtung Sonntag. Bei einer abschüssigen und unübersichtlichen Kurve überholte der Lenker laut Polizei ein Fahrzeug. Dabei geriet sein Wagen auf der teils mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn ins Schleudern, rutschte auf den Fahrbahnseiten hin und her, kam über den linken Fahrbahnrand und überschlug sich.

Gleichzeitig kamen dem Schleuderfahrzeug drei Fahrzeuge taleinwärts entgegen. Alle diese Fahrzeuge blieben unberührt, da der Lenker des Schleuderfahrzeuges bis zum Überschlag ausweichen konnte. Beim Unfall selbst wurden keine Personen verletzt, erst beim Aussteigen aus dem auf dem Dach liegenden Pkw zog sich der Lenker eine Verletzung an der rechten Hand zu.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Überschlag nach Überholmanöver
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen