AA

Vorarlberg: "Tourismus-Testprogramm" wird ausgeweitet

Das "Tourismus-Testprogramm" wird ausgweitet.
Das "Tourismus-Testprogramm" wird ausgweitet. ©dpa
Ab 1. September 2020 wird das Tourismus-Testprogramm auch auf Gastro-Betriebe, Campingplätze und Jugendherbergen ausgeweitet.
Alle Infos zur Corona-Pandemie

Bundesweit wurden im Rahmen der Initiative „Kostenfreies Testangebot – Sichere Gastfreundschaft“ bisher über 115.000 Corona-Tests in rund 2.800 gewerblichen Beherbergungsbetrieben durchgeführt. In Vorarlberg sind in der Zeit vom 1. Juli bis 26. August 2020 rund 9.800 COVID-19-Tests vom Roten Kreuz Vorarlberg durchgeführt worden. „1.543 Abstriche wurden allein in dieser Woche vorgenommen. Vorarlberg liegt damit im Bundesländervergleich an zweiter Stelle und damit im absoluten Spitzenfeld“, freut sich Tourismus-Landesrat Christian Gantner.

Ausweitung ab 1. September 2020

Die jetzt von Bundesministerin Elisabeth Köstinger erlassene Programmausweitung der regelmäßigen Mitarbeitertestungen auf Beschäftigte von Gastrobetrieben, Campingplätzen und Jugendherbergen ab 1. September 2020 ist nicht zuletzt über Anregung des Landes Vorarlberg erfolgt. So können in Vorarlberg ab nächster Woche Mitarbeitende aus diesen Bereichen online unter www.oesterreich.gv.at registriert werden. Nach Eingang der Registrierung wird ein QR-Code vergeben.

Anschließend können sich die Betriebe bei der Landeswarnzentrale online melden (soc@lwz-vorarlberg.at). Dort erhalten sie einen Gutschein-Code, der sich auf der Internetseite www.vorarlberg.at/coronatest einlösen lässt. Gleichzeitig kann auch schon eine Terminfixierung für Mitarbeitende vorgenommen werden. Zum vereinbarten Termin finden sich die Mitarbeitenden mit ihrem QR-Code bei den regionalen Abnahmestellen des Roten Kreuzes ein, um die Testung durchzuführen.

Weitere Ausweitungen in Prüfung

"Vorrangiges Ziel ist, den heimischen Tourismus zu stärken und unser Land als sichere Urlaubsregion zu positionieren, in dem sich Gast und Gastgebende ganzjährig wohl und sicher fühlen, zumal der kommende Herbst und Winter neue Herausforderungen für die Tourismusbranche mit sich bringen werden“, verdeutlicht Landesrat Gantner. Weitere Ausweitungen des Testangebots (z.B. auf Fremdenführer, Reisebegleiter, Schilehrer etc.) würden derzeit geprüft und für den Herbst vorbereitet, so Gantner.

Alle Infos zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(VOL.AT/VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: "Tourismus-Testprogramm" wird ausgeweitet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen