AA

Vorarlberg: Tödlicher Verkehrsunfall in Nenzing

Am Sonntagabend kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall in Nenzing.
Am Sonntagabend kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall in Nenzing. ©Mathis Fotografie
Am Sonntagabend gegen 23.15 Uhr kam es in Nenzing zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Der 19-jähriger Pkw-Lenker verstarb noch an der Unfallstelle.
Bilder vom Unfall
NEU

Im Zuge der Streifentätigkeit stellten Beamte der PI-Nenzing am Sonntag, 11. September 2022 gegen, 23.15 Uhr Autoteile auf der L 190 fest. In weiterer Folge entdeckten die Beamten einen auf dem Dach liegenden schwer beschädigten Pkw.

Der Lenker, ein 19-jähriger Mann aus Nenzing, verstarb aufgrund seiner Verletzungen, noch vor dem Eintreffen der Beamten und der Rettungskräfte, an der Unfallstelle. Aufgrund der Spurenlage konnte nachvollzogen werden, dass der Lenker mit seinem Pkw von Bludenz kommend über die Gegenfahrbahn an einer am linken Straßenrand befindlichen Mauer abprallte, in der Folge nach rechts über eine Böschung geschleudert wurde und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Der Fahrzeuglenker war zum Unfallzeitpunkt angeschnallt.

L190 für gesamten Verkehr gesperrt

Die L190 wurde zur Unfallaufnahme für den gesamten Verkehr gesperrt und gegen 2 Uhr wieder freigegeben. Die FFW Nenzing war mit 31 Personen und 5 Fahrzeugen, die Rettung mit 6 Personen samt Notarzt und 2 Fahrzeugen, die Polizei mit 7 Kräften und 4 Fahrzeugen, das Landesstraßenbauamt mit 3 Personen und 2 Fahrzeugen, sowie der Abschleppdienst mit 2 Personen und einem Fahrzeug am Einsatz beteiligt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nenzing
  • Vorarlberg: Tödlicher Verkehrsunfall in Nenzing