Vorarlberg: Tödlicher Absturz vom Karhorn

Der Wanderer stürzte etwa 100 Meter über eine steile Festwand ab.
Der Wanderer stürzte etwa 100 Meter über eine steile Festwand ab. ©Ludwig/Archivbild
Am Samstag stürzte ein 57-jähriger Deutscher etwa 100 Meter am Karhorn ab. Er erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Am Vormitag stieg der 57-jährige Deutsche zusammen mit seiner Frau über Warth auf das Karhorn (2.416m). Am Gipfel trafen sich die beiden mit der Tochter und einer weiteren Person, die den Gipfel über den Klettersteig erreichten. Gemeinsam traten sie den Abstieg über den Normalweg auf der Südseite des Gipfels an. An einem kurzen Querband trat der 57-Jährige auf loses Geröll und rutschte aus. Dabei stürzte er über eine etwa 100 Meter steil abfallende Felswand. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Tödlicher Absturz vom Karhorn
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.