Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Starke Zunahme bei Lkw-Verkehr auf A14 und S16

©dpa//Themenbild
Für ein Erreichen der Klimaziele sei eine Verringerung des Lkw-Verkehrs notwendig - auf A14 und S16 gehen die Zahlen aber nach oben.

Der VCÖ zeigte in einer Analyse auf, was Autofahrer schon seit Jahren vermuten: Der Lkw-Verkehr auf der A14 und S16 hat in den vergangenen fünf Jahren stark zugenommen. Die meisten Lkw sind in Vorarlberg auf der A14 zwischen Wolfurt und Lauterach unterwegs. Der VCÖ fordert nun verstärkte Lkw-Kontrollen, eine EU-weite Mindestmaut und den verstärkten Ausbau der Schiene.

6.100 Schwerfahrzeuge pro Tag

In Vorarlberg waren die meisten Schwerfahrzeuge im Vorjahr auf der A14 bei Wolfurt-Lauterach mit durchschnittlich 6.100 pro Werktag unterwegs, informiert der VCÖ. Für diese Zählstelle gibt es keine Vergleichsdaten für das Jahr 2013. Bei Hörbranz nahm die Zahl der Schwerfahrzeuge in den vergangenen fünf Jahren um rund zwölf Prozent auf 5.510 pro Werktag zu, bei Dornbirn und Schwarzach um rund 15 Prozent und bei Feldkirch um rund zwölf Prozent. Noch stärker stieg der Schwerverkehr auf der S16, beim Langener Tunnel um 16 Prozent auf rund 1.780 pro Werktag.

Die negativen Auswirkungen der massiven Zunahme des Lkw-Verkehrs sind zahlreich: Luftverschmutzung, Lärmbelastung für die Anrainerinnen und Anrainer,  Abnützung der Straßen und dadurch verursachte Fahrbahnschäden sowie erhöhte Unfallgefahr. Erst diese Woche hat ein Lkw-Unfall auf der Tauernautobahn zu einem rund 30 Kilometer langen Stau geführt.

A14 Wolfurt-Lauterach: 6.100 pro Werktag (keine Daten für 2013)

A14 Pfändertunnel: 5.610 pro Werktag (plus 14,6 Prozent)

A14 Hörbranz: 5.510 pro Werktag (plus 12,4 Prozent)

A14 Dornbirn: 4.960 pro Werktag (plus 14,9 Prozent)

A14 Schwarzach: 4.850 pro Werktag (plus 15,0 Prozent)

A14 Feldkirch: 3.970 pro Werktag (plus 12,3 Prozent)

S 16 Außerbraz: 1.850 pro Werktag (plus 14,5 Prozent)

S 16 Langener Tunnel: 1.780 pro Werktag (plus 16,0 Prozent)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Starke Zunahme bei Lkw-Verkehr auf A14 und S16
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen