Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Stammzellenspender für Familienvater gesucht

Bei der Aktion der Rettungsorganisationen in Düns kamen hohe Spenden zusammen.
Bei der Aktion der Rettungsorganisationen in Düns kamen hohe Spenden zusammen. ©Geben für Leben
Der Verein "Geben für Leben", der sich auf Stammzellenspenden spezialisiert hat, hat rund um Weihnachten verschiedene Spendenaktionen durchgeführt. Im Jänner findet eine Notfallaktion für einen 32-jährigen Familienvater aus dem Montafon statt.

Der 32-jährige Wolfgang Grasbon aus dem Montafon, Vater einer 13 Monate alten Tochter, braucht dringend einen Stammzellenspender. Der Verein Geben für Leben führt daher eine Typisierungsaktion durch, in der Hoffnung einen Spender zu finden. Wer sich typisieren lassen will, kann dies am 21. Jänner zwischen 11 und 15 Uhr im Gemeindesaal von St. Anton im Montafon tun.

typisierung-st-anton
typisierung-st-anton

Das solche Aktionen lebensrettend sein können, zeigt das Beispiel von Eva-Maria Fitz, die im Dezember eine Stammzellenspende erhalten hatte. Sie befindet sich bereits auf dem Weg der Besserung.

Erfolgreiche Spendenaktionen

Wie bereits in den letzten Jahren erfolgte im Anschluss an die Weihnachtsmette in Düns der Ausschank von Glühmost und Kinderpunsch für einen guten Zweck. Geben für Leben dankt dem “tollen und engagierten Einsatz aller beteiligten Helfer” und der Unterstützung durch “die großartige musikalische Umrahmung von Markus und Lukas Batlogg und den Brunold’s aus Thüringen”, sowie Dank der großzügigen Spende der Familie Mähr vom Bovelhof in Düns, die schon viele Jahre den Most sowie den Punsch zur Verfügung stellt, kamen 531,23 Euro an Spenden zusammen.

Zudem wurde die Spendenaktion durch die Feuerwehrjugend Düns unter der Leitung von Martin Schregenberger unterstützt. Die Jugendlichen haben 300 Euro durch die Verteilung des Friedenslichtes eingenommen und diesen Betrag ebenfalls der Aktion zur Verfügung gestellt, wodurch zusammen stolze 831,23 Euro an Geben für Leben gespendet werden konnten.

Drei verschiedene Institutionen aus dem Montafon taten sich im Dezember zusammen, um den Verein zu unterstützen: Die Feuerwehr St.Gallenkirch mit einer Friedenslichtaktion, die Hausmusik Kraft mit einer Bergweihnacht und die Musikschule Musikus mit einem Adventskonzert. Insgesamt wurden dabei 1.400 Euro an Spenden eingenommen.

700 Euro kamen durch das sogenannte “Weihnachtsbeleuchtungseinschaltfest” in Höchst, organisiert vom Ehepaar Krimhilde und Remo Tobler-Blum. Weitere 1.270 Euro wurden von der Landjugend Flake bei einem Suppentag in Langen bei Bregenz gesammelt.

Neue Regelung zur Spendenabsetzbarkeit

Das Bundesministerium für Finanzen hat ab 1. Jänner 2017 neue Regelungen für die Absetzbarkeit von Spenden definiert. Spenden an unseren Verein sind weiterhin steuerlich absetzbar. Bei Privatspenden brauchen wir nun jedoch zusätzlich den genauen Vor- und Zunamen (wie im Reisepass angeführt), die Anschrift und das Geburtsdatum. Diese Daten müssen dann von uns ans Finanzamt übermittelt werden, damit die Spende abgesetzt werden kann. Alle Details gibt es hier.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • St. Anton
  • Vorarlberg: Stammzellenspender für Familienvater gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen