Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Sexueller Übergriff in Hard – Zeugenaufruf

Die Jugendliche wurde unterhalb der Radbrücke auf Harder Seite attackiert.
Die Jugendliche wurde unterhalb der Radbrücke auf Harder Seite attackiert. ©Google Maps
Hard - Vergangenen Sonntag wurde eine Jugendliche in Hard von drei unbekannten jungen Männern attackiert. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Sonntag, den 26.08.2018 gegen 20:45 Uhr, wurde ein jugendliches Mädchen am Spazierweg an der Bregenzer Ache (Harder Seite), unterhalb der neuen Rad-bzw. Fußgängerbrücke von drei unbekannten männlichen Jugendlichen bzw. jungen Männern sexuell attackiert. Die Jugendliche flüchtete nach der Tat auf dem Rad- bzw. Fußweg in Richtung Wuhrstraße und traf dort auf eine Personengruppe, die aus zwei Männern und einer Frau bestand. Die Jugendliche begleitete diese Personengruppe dann über die Brücke in Richtung Bregenz – Achsiedlung, wobei sie angab, verfolgt zu werden. Die drei Angreifer seien ebenfalls dem Opfer und dieser Personengruppe gefolgt.

Personsbeschreibung der Verdächtigen

  1. Mann ca. 175- 180 cm groß, ca. 17-24 Jahre alt, schlank, dunkler Teint, trug dunkle Baseball-Kappe mit silberfarbenem, reflektierendem Sticker, dunkle Kleidung und weiße Schuhe.
  2. Mann, Verletzung beim rechten Auge, ca. 160cm groß, trug dunkle Kleidung mit Kapuze.
  3. Jugendlicher, ca. 13 Jahre alt, ca. 140 cm groß, kräftige Statur, trug ebenfalls dunkle Kleidung mit Kapuze.

Die drei Verdächtigen verständigten sich untereinander in nicht deutscher Sprache.

Die Polizei ersucht jene drei Personen, denen sich das Mädchen nach der Tat angeschlossen hat, sich zu melden. Weiters werden Auskunftspersonen gesucht, die am Sonntag zwischen 20.00 Uhr 21.00 Uhr im Bereich der Radbrücke zwischen Hard und Bregenz unterwegs waren und denen dabei die drei Jugendlichen bzw. jungen Männer aufgefallen sind. Um zweckdienliche Hinweise an die PI Bregenz, Tel Nr. 0591338120 oder das Landeskriminalamt 059133-803333 wird gebeten. Angaben werden vertraulich behandelt.

Da bisher zum überwiegenden Teil hetzerische und nicht themenbezogene Kommentare zu diesem Artikel abgegeben wurden, wurde die Kommentarfunktion von der Redaktion gesperrt. Wir entschuldigen uns bei denjenigen Usern, die sich die Mühe gemacht haben sachliche Kommentare abzugeben, oder dies noch tun wollten.

Die VOL.AT Redaktion

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Sexueller Übergriff in Hard – Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.