AA

Vorarlberg: Segelboot in Bodensee auf Grund gelaufen

©Feuerwehr Hard
Die Seepolizei wurde am Donnerstagabend zu einem Einsatz im Fußacher Salzmannhafen gerufen, nachdem ein Segelboot auf Grund gelaufen war.
Segelboot auf Grund gelaufen
NEU

Am Donnerstag um kurz vor 19 Uhr wurde die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle über ein auf Grund gelaufenes Boot im Bereich der Fahrrinne zum Hafen Salzmann/Fußach verständigt. Die Seepolizei rückte mit dem Dienstboot V-20 aus und stellte Ort fest, dass es sich um ein Segelboot handelte.

Im Zuge einer Probefahrt, war das Segelboot in der Fahrrinne auf Grund gelaufen. Aufgrund der sehr geringen Wassertiefe innerhalb der Fahrrinne – teilweise unter 1 Meter – gestaltete sich die Bergung schwierig. Schließlich konnte das Boot von der Feuerwehr, welche mit den Einsatzbooten “Föhn” und “Pfänder” mit insgesamt 20 Mann vor Ort waren, erfolgreich geborgen werden. Das Segelboot wurde anschließend in den Hafen Fußach geschleppt, da es nach der Bergung aufgrund eines kaputten Propellers manövrierunfähig war. Aufgrund der derzeitigen geringen Wassertiefe im Bereich Rohrspitz warnt die Seepolizei vor dem Befahren der Wasserfläche mit tiefgängigeren Booten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Segelboot in Bodensee auf Grund gelaufen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen