Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Schlüssel für erste Bewohner, Spaten für zweite Bauetappe

Die Wohnanlage wird ab Montag bezogen.
Die Wohnanlage wird ab Montag bezogen. ©Strauss
Krumbach. - Der kommende Montag ist nicht nur für 13 neue Bewohner ein Freudentag, auch die Gemeinde sowie die Bauträger – Wohnbauselbsthilfe und Morscher Bau- & Projektmanagement GmbH – haben Grund zur Freude, denn in Unterkrumbach wird der erste Abschnitt einer Wohnanlage bezogen.

Mit dieser Schlüsselübergabe an die neuen Bewohner setzt Krumbach einen weiteren Meilenstein seiner Wohnbau-Strategie, die vor gut zehn Jahren begann. Krumbachs Bürgermeister Arnold Hirschbühl und die Gemeindevertretung hatten erkannt, dass eine gedeihliche Entwicklung der Gemeinde damit steht und fällt, dass der Jugend leistbares Wohnen geboten wird. So wird die Abwanderung aus dem ländlichen Raum in Ballungszentren gestoppt. Mit mehreren Projekten, die einen guten Mix von Eigentums-, Miet- und Mietkauf-Wohnungen aufweisen, ist Krumbach zum Vorreiter des gemeinnützigen Wohnbaus im ländlichen Raum geworden – und ist mit diesem Konzept noch nicht am Ende, denn das nunmehrige Vorhaben in Unterkrumbach umfasst insgesamt drei Bauetappen mit mehr als 40 Einheiten.

Zentrumsnahe Lage

Es geht den Verantwortlichen in der Gemeinde aber nicht nur um leistbaren Wohnraum, dieser wird auch möglichst zentrumsnah geschaffen, um einerseits den Dorfkern zu stärken und andererseits den Bewohnern kurze Wege zur Infrastruktur bieten zu können, für die sie in der Regel kein Auto benötigen. Mit der Anlage in Unterkrumbach ist dies wiederum möglich. Noch zentrumsnäher wurden die bisherigen Anlagen mit insgesamt 39 Wohnungen erstellt: 2009 und 2010 entstanden im Zentrum die ersten zwei Objekte mit insgesamt 17 Einheiten, 2015 folgten direkt gegenüber zwei weitere Häuser mit insgesamt 22 Wohnungen.

Drei Bauphasen

Das nunmehrige Projekt Unterkrumbach ist in drei Bauphasen gegliedert, die erste davon wird kommenden Montag mit der Schlüsselübergabe abgeschlossen. Für die nächsten zwei Objekte mit 22 Einheiten (acht davon im Eigentum, 14 auf Miet- bzw. Mietkaufbasis) liegt der Baubescheid vor, die Spaten stehen für den symbolischen Spatenstich bereit. Für den dritten Abschnitt mit weiteren acht Wohnungen stehen noch keine Termine fest, auch die Aufteilung auf den Wohnungsmix ist noch nicht fixiert. (STP)

<<<Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Heimat Bregenzerwald>>>

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Krumbach
  • Krumbach
  • Vorarlberg: Schlüssel für erste Bewohner, Spaten für zweite Bauetappe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen