Vorarlberg: Schlägerei nach Diebstahl in Dornbirn

©APA/Themenbild
Am Mittwochmittag kam es in der Nähe der Drogenberatungsstelle in Dornbirn zu einer tätlichen Auseinandersetzung nachdem ein Beteiligter Geld stahl.

Am Mittwoch gegen 13:15 Uhr hielten sich zwei Männer in der Drogenberatungsstelle in Dornbirn auf. Dem einen fiel dabei auf, dass der andere Bargeld bei sich hatte. Er schlich sich von hinten an das Opfer an und fasste diesem in die Pullovertasche. Der Täter erbeutete rund 110 Euro und rannte weg. Er versuchte in Folge mit einem Fahrrad zu flüchten.

Dieb geht Luft aus

Der Bestohlene nahm sofort die Verfolgung auf. Kurz darauf konnte er den Dieb fassen, der mit dem Fahrrad zu Sturz gekommen war, und forderte sein Bargeld zurück. Dieser riss sich aber wieder los und flüchtet weiter mit dem Rad. Das Opfer rannte ihm abermals nach. Plötzlich blieb der Täter mit dem Fahrrad stehen, wandte sich um und schlug seinem Verfolger, der ihn bereits eingeholt hatte, mit der Faust ins Gesicht. Danach rannte er davon. Da ihm aber kurz darauf die Luft ausging, kam es neuerlich zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden. Letztendlich ergriff der leicht verletzte Dieb wieder die Flucht, während das ebenfalls leicht verletzte Opfer zurück zur Beratungsstelle ging.

Die bereits alarmierte Polizei fahndete sogleich nach dem Täter und konnte diesen kurze Zeit später festnehmen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Feldkirch erfolgte schließlich die Einlieferung des Beschuldigten in die Justizanstalt Feldkirch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Schlägerei nach Diebstahl in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen