AA

Vorarlberg: Räuchern sorgt für Feuerwehreinsatz

Speck räuchern sorgte am Dienstag für einen Feuerwehreinsatz.
Speck räuchern sorgte am Dienstag für einen Feuerwehreinsatz. ©VOL.AT/Steurer
Speck räuchern sorgte am Dienstag in Nenzing für einen Einsatz der Feuerwehr.

Am Dienstag gegen 17 Uhr wollte ein 60-Jähriger in seinem eigenen Garten in Nenzing im Smoker Speck räuchern. Hierfür wollte er das Sägemehl, welches sich im Smoker befand, mittels Gasbrenner anzünden. Aus bislang unbekannter Ursache fing die am Gasbrenner angeschlossene Propangasflasche Feuer. Nach vergeblichen Löschversuchen durch den 60-Jährigen verständigte dieser die Feuerwehr, welche den Brand löschen konnte. Bei dem Vorfall wurden keine Personen verletzt.

Die Ortsfeuerwehr Motten-Mariex war mit einem Fahrzeug und zehn Mann am Einsatzort.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nenzing
  • Vorarlberg: Räuchern sorgt für Feuerwehreinsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen