Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Ölfilm im Fußacher Hafen "Alte Ache"

Die Seepolizei konnte am nachfolgenden Tag keine Verunreinigung mehr feststellen.
Die Seepolizei konnte am nachfolgenden Tag keine Verunreinigung mehr feststellen. ©VOL.AT/Rauch
Am Dienstagabend, kurz nach 17 Uhr, wurde auf der Wasseroberfläche im Bereich "Alte Ache" in Fußach ein Ölfilm festgestellt.

Die Feuerwehr Fußach konnte den natürlichen Abbau der Verunreinigung, die etwa 50 Meter lang und fünf Meter breit war, durch Aufbringen von “Bioversal” beschleunigen. Bisher konnten keine Hinweise auf einen Verursacher der Verunreinigung erhoben werden. Es waren 13 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Fußach vor Ort. Der Ölfilm dürfte nur eine geringe Gewässerverunreinigung nach sich gezogen haben, da bei einer Kontrollfahrt der Seepolizei am nachfolgenden Tag keine sichtbaren Ölspuren mehr vorhanden waren.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Ölfilm im Fußacher Hafen "Alte Ache"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen