Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Motorradfahrer stürzt über Leitschiene 4 Meter tief ab

Mit dem Motorrad in die Leitplanke gekracht.
Mit dem Motorrad in die Leitplanke gekracht. ©Hofmeister
Übersaxen - Ein Motorradfahrer (59) hat am Samstag auf der Übersaxnerstraße eine Rechtskurve falsch eingeschätzt und ist verunfallt.
Bilder vom Unfallort
NEU

Am Samstagnachmittag, gegen 15:40 Uhr, fuhr ein 59-jähriger Motorradfahrer auf der Übersaxnerstraße (L73) von Rankweil kommend in Richtung Übersaxen. Dabei verlor er laut eigenen Angaben in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, worauf er auf die Gegenfahrbahn geriet. In weiterer Folge touchierte er die Leitplanke und stürzte etwa 4 Meter über das abschüssige Gelände ab. Das Motorrad blieb auf der Straße liegen. Der Unfalllenker wurde von der Feuerwehr Rankweil geborgen und folglich mit Verdacht einer Schulterverletzung in das Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht.

Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden. Die L73 wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme für rund 45 Min in beide Richtungen gesperrt. Im Einsatz befanden sich vier Fahrzeuge der Feuerwehr Rankweil, zwei Rettungsfahrzeuge, ein Fahrzeug der Bergrettung und zwei Fahrzeuge der Polizei Rankweil.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Übersaxen
  • Vorarlberg: Motorradfahrer stürzt über Leitschiene 4 Meter tief ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen