Vorarlberg: Motorradfahrer bringt 10-jährige Radlerin zu Sturz

Die 10-Jährige war mit ihrem Mountainbike unterwegs (Symbolbild).
Die 10-Jährige war mit ihrem Mountainbike unterwegs (Symbolbild). ©BilderBox
Höchst - Ein Motorradfahrer brachte am Dienstag eine 10-jährige Radfahrerin in Höchst zu Sturz. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Dienstag gegen 13.30 Uhr fuhr ein 10-jähriges Mädchen aus Höchst mit ihrem Moutainbike auf der L202 aus Fußach kommend in Richtung Ortszentrum Höchst. Zur selben Zeit fuhr ein derzeit unbekannter Motorradlenker in dieselbe Richtung. Auf Höhe Kirchplatz Nr. 4 überholte der Motorradlenker mit hoher Geschwindigkeit die Radfahrerin und streifte diese im Zuge des Überholvorganges am linken Fuß.

Durch das Streifen sowie durch den entstandenen Schreck stürzte das Mädchen, erlitt Verletzungen im Arm- und Kniebereich und wurde nach der Erstversorgung ins KH Dornbirn eingeliefert. Der unbekannte Motorradlenker setzte seine Fahrt ohne Anhaltung fort. Zeugen des Unfalles bzw. Personen, die Angaben zum unbekannten Motorradlenker machen können, werden gebeten, sich mit der PI Höchst (Tel. +43 (0) 59 133 8127) in Verbindung zu setzen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Vorarlberg: Motorradfahrer bringt 10-jährige Radlerin zu Sturz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen